„Fair Play“- HGler besuchen Lesung in der Stadtbibliothek

Die Autorin Kerstin Gulden las am Freitag, den 23.9.22, aus ihrem Roman „Fair Play“ in der Stadtbibliothek Bielefeld.

In ihrem Roman geht es um eine Schule, die an einem Wettbewerb zum Thema Umweltschutz und ökologischer Fußabdruck teilnimmt. Dies soll mithilfe einer App geschehen, die die eigene Lebensweise auswertet und dann das Ergebnis auf deinen sozialen Kanälen postet. (mehr …)

Bündlungsgymnasium

Bündlungsgymnasium (Oberstufe)

Standort Helmholtz-Gymnasium und Ceciliengymnasium

Wir laden alle interessierten Schülerinnen und Schüler und deren Eltern zu einer der Informationsveranstaltungen ein:

Freitag, 18. November 2022 um 15:00 Uhr in der Aula des Helmholtz-Gymnasiums

(mit anschließendem Besuch der Tage der offenen Tür am Ceciliengymnasium)

Freitag, 25. November 2022, um 15:00 Uhr in der Aula des Ceciliengymnasiums

 (mit anschließendem Besuch der Tage der offenen Tür am Helmholtz-Gymnasium)

Weitere Informationen zu den Tagen der offenen Tür folgen in Kürze.

Bald wird FriscHGedruckt!

Hier seht ihr uns, die Redaktion der neuen Schülerzeitung, wie wir für unsere erste Ausgabe der „FriscHGedruckt“ (danke für eure rege Beteiligung an der Abstimmung über unseren Namen! Das Ergebnis war sehr knapp.) , auf die wir uns schon riesig freuen, fleißig recherchieren, schreiben und Ideen sammeln. Immer dienstags verwandelt sich der Klassenraum 109 in unsere Redaktion und wir tauschen uns in unserer Redaktionssitzung aus. Danach widmet sich jeder begeistert seinen oder ihren eigenen Artikeln.
Wir freuen uns sehr, wenn ihr etwas für die FriscHGedruckt beitragen möchtet: Vielleicht habt ihr im Deutschunterricht oder in eurer Freizeit eine spannende Geschichte oder ein tolles Gedicht geschrieben, habt einen Bastel- oder Backtipp für uns oder könnt richtig gut malen: Dann werft uns euren Beitrag gerne in unseren Briefkasten im Foyer (er hängt hoffentlich ab nächster Woche!) oder gebt ihn einem von uns persönlich! Außerdem wird es eine Rubrik „FriscHGedruckt grüßt…“ geben, in der ihr Lehrer:innen oder eine Freundin oder einen Freund grüßen und ihm/ihr eine nette Nachricht übermitteln könnt. Werft euren Grußtext mit eurem Namen gerne in den Briefkasten!

Wir sind sehr gespannt auf unsere erste Ausgabe und freuen uns auf eure Beiträge und Nachrichten.

Tam Le (5d), Fabian Frindt (7d), Ida Roschinski (7c), Luise Link (6e), Emma Marowsky (6c, nicht auf dem Foto), Jan Mürl (6c), Matilda Böker (6e), Niclas Steinbild (7d), Oscar Horstmann (6d)und Lisa Sauer (Lehrerin)

Das HG beim „Run & Roll City“ 2022

Nach zwei Jahren Pandemie-Pause fand am Sonntag, den 11.09.2022, wieder der Run & Roll Day statt. Zum ersten Mal führte die Strecke mitten durch die Innenstadt. Der Startschuss für den Schülerlauf fiel um 11:45 Uhr auf dem Kesselbrink und die 17 Läuferinnen und Läufer des HG starteten top motiviert auf die rund 3km lange Strecke. (mehr …)

Jugend schreibt – Ausschreibung 2022

Die Arbeitsgruppe „Jugend schreibt” veranstaltet den 44. Wettbewerb. Wir suchen selbstverfasste Texte zu folgenden Themen und literarischen Gattungen:

1. Lyrik
2. gestern – heute – morgen
3. Selbst:Gespräch

Die Teilnehmer*innen, deren Texte die Jury zur Veröffentlichung in einem Sammelband auswählt, erhalten eine Einladung zu einem Workshop, an dem sie mit Schriftstellern und Juroren über ihre Arbeiten und den literarischen Schreibbetrieb im Allgemeinen diskutieren können.

Link zu der Ausschreibung mit weiteren Informationen: Jugend schreibt Ausschreibung 2022

Einschulung unserer neuen Helmhöltzerinnen und Helmhöltzer

Am 10. August war es soweit: Mit der Sonne um die Wette strahlende aber auch aufgeregte Kinder wurden mit ihren Eltern in der Aula von unserem Schulleiter Herrn Held, der Erprobungsstufenkoordination Frau Bruns, den Klassenteams und den PatenInnen der 9. Klasse freudig begrüßt. Die Klasse 6c führte für die 5. Klassen mit stimmungsvollen Liedern und Tipps durch das Programm.
Wie das Schicksal es wollte, haben wir in diesem Jahr passend zum 50jährigen Jubiläum des gemeinsamen Unterrichtens am Helmholtz-Gymnasium etwas mehr Mädchen als Jungen in den 5. Jahrgang aufgenommen.
An alle „Neuen“ und ihre Eltern: Herzlich Willkommen am Helmholtz-Gymnasium! Wir hoffen, dass ihr euch schnell wohl fühlt und euch bald als Teil des „Wir vom Helmholtz“ fühlt.

Helmholtz Tennis-Jungen WK I Stadtmeister 2022

Das HG-Tennis Jungen Team der Wettkampfklasse I ist Stadtmeister! Unsere Schüler der Jahrgangsstufe Q1 setzten sich deutlich gegen die Mannschaften der Hans-Ehrenberg-Schule und des Ratsgymnasiums durch.

Herzlichen Glückwunsch  Gustav Lenz, Nicolas Rösel, Bernd Andres Müller-Zülow und Erik Theine zu diesem tollen Erfolg.

Der „goldener Papierkorb“ im Schuljahr 2021/22 geht an die Klasse …

5a (jetztige 6a)!

Im Laufe des Schuljahres gab es ein hartes Rennen um den 1. Platz. Fast alle Klassen waren zwischendurch an der Spitze. Die Klasse 5a hat sich dann am Ende gegen zwei weitere fünften Klassen knapp durchgesetzt durch

  • eine immer sehr aufgeräumte Klasse und
  • eine gut gestaltete Klasse, in der man erkennen konnte, was im Unterricht erarbeitet wurde.

Hier freuen sich die Klassensprecher Lucie Brand und Egeberk Hircin bei der Verleihung, die am letzten Schultag vor den Sommerferien stattfand.

Im nächsten Schuljahr geht es in eine neue Runde. Ich bin gespannt, in welcher Klasse der goldene Wanderpokal dann stehen wird.

Maren Bruns

Arbeitsgemeinschaften 22/23

Am 22.8. starten die Arbeitsgemeinschaften! Wir freuen uns, wenn ihr in dem bunten Programm etwas findet, das euch gefällt! Auf dem Padlet findet ihr alle Informationen!

Wir essen jetzt im Food Base!

Pünktlich zum neuen Schuljahr nicht mehr in der Mensa, sondern im Food Base! Zusammen mit dem tollen Logo, das von mehreren Schülerinnen und Schülern entworfen wurde, hat dieser Name den Wettbewerb für Name und Logo gewonnen. Zunächst schmückt beides Plakate, kleine Staffeleien sowie den neuen Feedback-Briefkasten, den ihr nutzen könnt, um mitzuteilen, wie es euch geschmeckt hat oder welche Gerichte ihr euch wünscht. Zukünftig wird es dann auch an die Wand kommen.
Wir wünschen guten Appetit!

Brief der Schulministerin zum Schulstart 2022/2023

Liebe Eltern,

hier finden Sie den in den Medien angekündigten Brief der Ministerin für Schule und Bildung des Landes NRW Frau Dorothee Feller zum Schulstart mit den Informationen über die Corona-Maßnahmen.

Mit freundlichen Grüßen
Joachim Held

Beginn Schuljahr 2022/2023

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir wünschen allen ein erfolgreiches und schönes Schuljahr 2022/2023. Die Schule startet am

Mittwoch, 10.08.2022, zur alten Schulzeit um 07:50 Uhr.

Der Unterricht endet am Mittwoch für die JG 6 bis 9 sowie der Einführungsphase nach der 6. Stunde, für die Q1 und Q2 nach der 7. Stunde.

Die Einschulungsfeier für den JG 5 findet um 10 Uhr in der Aula statt.

 

Die Mensa bietet ab Mittwoch, 10.08.2022, Essen an. Es muss im Vorfeld in bewährter Form online bei der Stadtküche bestellt werden.

Die Hausaufgabenbetreuung startet Montag, 15.08.2022.

Die AGs beginnen in der Woche ab Montag, 22.08.2022.

 

 

Das 44. Jugend-schreibt-Heft ist da!

Klima, Krieg, Corona – überall „klingt“ es nach „Krise“. Es mag auch kein Zufall sein, dass all diese Krisen phonetisch gleich beginnen, haben ihre jeweiligen Anfänge auch im übertragenen Sinne ein gewisses Grundproblem gemein: Ignoranz.

Umso wichtiger erscheint es, dass auch in der Literatur eine neue Generation von Jungautorinnen und -autoren heranwächst, die sich mit den Themen und Problemen der heutigen Zeit beschäftigt und sie literarisch aufarbeitet. So geschehen auch im diesjährigen 44. Jugend-schreibt-Wettbewerb, an dem erneut eine große Zahl an Jungautorinnen und – autoren teilgenommen und sich mit den Kategorien „Lyrik“, „Donnerwetter:Geräusche“ und „Am Ende ein Licht“ befasst hat. (mehr …)

Erinnerung an Michael Neuhaus (24.02.1958 – 15.06.2022)

Mit großer Betroffenheit haben wir vom Tod unseres ehemaligen Stellvertretenden Schulleiters Michael Neuhaus erfahren.

Wir haben ihn als einen sehr engagierten Lehrer in Erinnerung, der seinen Schülerinnen und Schülern stets sehr zugewandt war und sie zu motivieren wusste. Als Stellvertretender Schulleiter hat er wichtige Impulse am Helmholtz gesetzt. So geht beispielsweise die Einführung des Faches Sport als Leistungskursfach ebenso wie die Umgestaltung des Schulhofes zu einem attraktiven Aufenthaltsort auf seinen engagierten Einsatz zurück.

Wir werden Michael Neuhaus stets in guten Erinnerungen behalten.

Unser Mitgefühl gilt der Familie!

Neuer Anmeldeprozess bei der Stattküche

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
um einen Mensachip zu erhalten und somit regelmäßig oder gelegentlich in der Mensa essen zu können, ist eine Registrierung bei der Stattküche nötig. Das Verfahren ist hier beschrieben. Bei Fragen können Sie und könnt ihr euch jederzeit an ganztag@helmholtz-bi.de wenden.

Helmholtz-Abiturienten werden feierlich entlassen

Bei strahlendem Sonnenschein wurden am Freitag 105 Abiturienten entlassen. Zur Zeugnisübergabe auf dem festlich geschmückten Schulhof blickten Lehrer und Schüler auf bewegte Jahre zurück – nicht zuletzt auf Corona-Pandemie und Distanzunterricht. (mehr …)

Helmholtz Kicker fahren zur Deutschen Meisterschaft

1x Landesmeister & 2x Vizelandesmeister

Bei den Landesmeisterschaften am 14.6.2022 in Duisburg hat das HG mit 3 Fußballmannschaften teilgenommen. Schon das ist ein außergewöhnlicher Erfolg für Bielefelder Schulen. Mit dem 1. Platz der WKIII ist es dem HG erneut gelungen sich auf diesem hohen Niveau durchzusetzen.

(mehr …)

Friedrich Dürrenmatts Der Besuch der alten Dame im Helmholtz-Gymnasium

Großartiges Theater des Literaturkurses der Q1 von C. Knüppel in intelligenter Inszenierung

Da kam sie angefahren, in Güllen, die Milliardärin Claire Zachanassian (grandios gespielt von Maxi Aach) , um zu richten über denjenigen, der sie in ihrer Jugend ins Elend gestürzt hat: Alfred Ill (beeindruckend: Leon Brosowski). „Eine Milliarde für Güllen, wenn jemand Alfred Ill tötet.(…) Gerechtigkeit für eine Milliarde“, so ihr unmoralisches und zugleich verlockendes Angebot.

Inwieweit Geld die Welt regiert und was das Geld mit der Moral einer Gesellschaft macht, zeigte Friedrich Dürrenmatt schon 1956. (mehr …)

Neu am Helmholtz: Das Satellitenlabor Robotik des Teutolabs

In diesem Schuljahr haben sich Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 bis Q1 freiwillig gemeldet, um sich als Schülerdozent*innen für das neue Satellitenlabor Robotik an unserer Schule ausbilden zu lassen. Die Ausbildung erfolgt seit diesem Frühjahr an der Universität Bielefeld im Teutolab Robotik, welches zum Osthushenrich-Zentrum für Hochbegabtenforschung (OZHB) gehört. (mehr …)

Solidarität mit den Menschen in der Ukraine

Die Ereignisse der letzten Wochen in der Ukraine haben uns sicherlich alle geschockt, verunsichert und tief berührt. Schnell war klar, dass „Wir vom Helmholtz“ den Menschen in der Ukraine helfen und gleichzeitig unsere Solidarität mit den Opfern dieses Krieges zum Ausdruck bringen wollen. Durch die Bitte unserer polnischen Partnerschule in Rzeszów um Unterstützung durch Sachspenden und finanzielle Mittel war schnell ein Ziel gefunden, wie wir den Kriegsflüchtlingen helfen können. Die Beteiligung durch die Schülerschaft und das Kollegium war groß und das Ergebnis überwältigend. (mehr …)

HG Teams werden Volleyball-Bezirksmeister*innen

Nachdem sich beide Volleyball-Teams der Wettkampfklasse IV in der Stadtmeisterschaft durchgesetzt haben, folgte am 23. März die nächste Runde: Die Bezirksmeisterschaft. Ausgetragen in der Almhalle war sie hervorragend organisiert vom Max-Planck-Gymnasium, deren Schüler*innen den Auf- und Abbau sowie das Pfeifen übernahmen.

(mehr …)

Danksagung Spendenaktion

Liebe Helmhöltzerinnen und Helmhöltzer, liebe Schulgemeinde!
Wir sind ergriffen von so vielen Sachspenden für unsere polnische Partnerschule in Rzeszów, von tatkräftiger Unterstützung von so vielen Personen, von vielen netten Worten des Danks.

In diesen Zeiten Solidarität mit den Geflüchteten zu zeigen, sehen „Wir vom Helmholtz“ als unsere Pflicht an und diese Pflicht wird von uns auch sichtbar gelebt.

Deshalb möchten wir allen dafür, dass nun in der Kürze der Zeit so viel gemeinsam organisiert werden konnte, unseren herzlichsten Dank aussprechen.
Es tut gut, diese Form der Gemeinsamkeit zu leben und zu erleben.
Viele Grüße

Joachim Held Karen Wiegelmann
(mehr …)

Schüler:innen singen für den Frieden

Dieses Video des Udo-Lindenberg-Songs aus dem Jahr 1981 haben wir am Montag, dem 14. März, in unserer Aula aufgenommen. Es singen hauptsächlich die Klassen 6B, 6D, 8C und Schüler der Q2. Das Klavier spielt Klaus Scharffenorth.

Mit diesem kleinen musikalischen Beitrag – wie mit allen anderen Beiträgen unserer Schule – möchten wir Helmhöltzer unsere Ablehnung des Angriffs auf die Ukraine und unsere Solidarität und Unterstützung für die Ukrainer zum Ausdruck bringen. Angesichts unserer Hilflosigkeit gegenüber den gewalttätigen Ereignissen können wir mit der Musik zumindest unsere Fassungslosigkeit darüber zum Ausdruck bringen, dass in Europa des 21. Jahrhunderts wieder politische Ziele mit einem Krieg durchgesetzt werden sollen. Uns bleibt nur die Hoffnung, dass dieser Versuch scheitern wird.

Martin Storz (mehr …)

Literarischen Gesellschaft und HG veranstalten Poetray Slam

„Es ist ein aufregender Moment für alle Beteiligten,“ begrüßt Verena Meyer zu Eissen von der Literarischen Gesellschaft die Gäste in der Kunsthalle. Um Bilder und Skulpturen geht es heute Abend ausnahmsweise nicht, denn es dreht sich alles um die gesprochene Kunst. Bei der Abschlussveranstaltung ihres Poetry-Slam-Workshops präsentierten dreizehn Schülerinnen und Schüler des Hemholtz-Gymnasiums ihre selbst geschriebenen Texte. …

Zum WB Artikel 15.03.2022 WB.de

Wahlen Oberstufe: Markt der Fächermöglichkeiten

Liebe Jahrgangstufe 9 und EF, liebe Seiteneinsteiger!

Hier findet ihr Informationen zu den einzelnen Fächern, die in der Oberstufe belegt werden können.

Weiterhin gibt es die Möglichkeit, im Oberstufenzimmer Laufbahnberatungstermine auszumachen.

Euer Oberstufenteam!

Poetry- Slam-Workshop am HG

Der Poetry-Slam ist ein Bühnen-Wettbewerb, bei dem selbstverfasste Texte innerhalb einer bestimmten Zeit inszeniert vorgetragen werden. Er entstand in den 1980er Jahren in Chicago und verbreitete sich von dort in die ganze Welt. Die Textform ist frei wählbar.

Am 9.03.2022 führt Karsten Strack, einer der ersten Poetry-Slammer, Dozent an der Universität Paderborn und Verleger, mit ausgewählten Schüler:innen des Helmholtz-Gymnasiums einen ganztägigen Poetry- Slam-Workshop in der Aula durch (ca. 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr).

Hier werden Texte entstehen, die am 10.03.2022 von ihren Verfasser:innen im Rahmen eines künstlerischen Abends im Vortragssaal der Kunsthalle Bielefeld performt werden. Diese besondere Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr. Workshop und Wettbewerb werden von der Literarischen Gesellschaft Bielefeld veranstaltet und finanziert.

Du möchtest eine:r von zwanzig Teilnehmer:innen sein? (mehr …)

Sturmwarnung – Anmeldungen JG 5 / Oberstufe, Donnerstag, 17.02.2022

Es besteht eine Sturmwarnung für morgen. Sie können Ihren Anmeldetermin morgen ohne Probleme vom realen Wettergeschehen abhängig machen. Sie können gerne einen freien Termin an einem andern Tag über die Homepage auswählen. Sollte dies für Sie nicht möglich sein, können Sie Ihren Anmeldetermin auch um eine Woche verschieben, also auf Mittwoch nächster Woche (23.02.2022).

Teilen Sie uns die Änderungen in Ihrer Terminbuchung bitte per Mail (info@helmholtz-bi.de) mit.

Mathetalente vom HG

Bereits nach den Sommerferien hat die 1. Runde der Mathematikolympiade als Schulrunde gestartet. Mitte November traten dann ca. 120 Schülerinnen und Schüler aller Bielefelder Gymnasien und Gesamtschulen in der 2. Runde an. Diese Runde wurde als Klausurenrunde am Helmholtz-Gymnasium durchgeführt.
(mehr …)

Schulwegticket und SchülerCard

Liebe Eltern der kommenden 5. Klassen,

Hier ein paar Informationen zum Schulwegticket und zur SchülerCard!

Schüler/-innen mit Wohnsitz außerhalb Bielefelds beantragen bitte das Schulwegticket und Schüler mit Wohnsitz in Bielefeld beantragen bitte die SchülerCard im Schulbüro!

(mehr …)

Informationsabend zur Erprobungsstufe am 03.02.2022

Der Informationsabend für Eltern über die Besonderheiten der Erprobungsstufe und des Ganztages am Helmholtz-Gymnasium (Wiederholung vom 25.11.21) findet am Donnerstag, dem 3.2.22, digital um 19.00 Uhr statt. An diesem Abend wird auf der Homepage ein Einladungslink über Teams bereitgestellt. Um an dem Elternabend teilzunehmen, muss die App nicht installiert sein. Man kann über den Browser teilnehmen.

Der Infoabend ist beendet. Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

Wir hoffen, wir konnten Ihr Fragen beantworten. Sollten Ihnen noch Informationen fehlen, zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden.

„Teamplayer und Spielmacher“

Michael Schlägerund

Bielefeld WBJa, es waren irgendwie andere Zeiten, damals im Schulausschuss des Rates. Hier Gerd Kranzmann (SPD), Direktor des Helmholtz-Gymnasiums, dort Dietrich Heine (CDU), Chef des „Ceci“. Gern lieferten sie sich Wortgefechte, stritten energisch um Schulschließungen, die Computerausstattung oder die Schulentwicklungsplanung. Aber das lief immer fair ab. Zwei, die sich auskannten. Zwei, die sich schätzten und auch gemeinsam etwas auf den Weg bringen konnten, wenn es darauf ankam.

Zum WB Artikel 22.01.2022 WB.de

 

Basketball Stadtmeisterschaften 2021: der Rückblick

Nach einem Jahr Pause war im Dezember endlich wieder Zeit für Basketball auf Stadtebene. In fünf ausgetragenen Wettkampfklassen konnte das Helmholtz drei Titel spielerisch erringen, zweimal gab es einen zweiten Platz. In drei Wettkampfklassen gab es außer unserer Schule keine Meldungen.

(mehr …)

Oberstufen-Volleyballturnier 2021

Wie jedes Jahr fand auch diesen Dezember am 08.12.21 das Volleyball -Turnier unserer Schule statt. Neben 15 Mannschaften aus den Jahrgängen der Oberstufe spielte auch das Lehrerteam wieder ganz oben mit. Sieger war das Team „Tigor“ (EF). (mehr …)

Wir denken an dich! Eine Weihnachtsaktion des Helmholtz-Gymnasiums

Wenn uns bewusst wird, dass die Zeit, die wir uns für einen anderen Menschen nehmen, das Kostbarste ist, was wir schenken können, haben wir den Sinn der Weihnacht verstanden.“ (Roswitha Bloch)

Der Kunstkurs des 5. Jahrgangs von Frau Bucko hat in der Vorweihnachtszeit die Aktion „Wir denken an dich!“ ins Leben gerufen. Das Ziel war es, älteren Menschen eines Seniorenheims mit künstlerisch gestalteten Weihnachtskarten eine kleine Freude zu bereiten.

(mehr …)

Ankündigung zum Gottesdienst vor Weihnachten

Schülerinnen und Schüler laden zum Gottesdienst vor Weihnachten ein. Er findet statt am

Dienstag, 21.12.2021 um 17 Uhr in der Jakobuskirche.

Ein Besuch für Erwachsene, die nicht am Helmholtz aktiv sind, ist nur mit tagesaktuellem Test + 2G möglich.

Die Vielfalt der Menschheitsfamilie in der Hoffnung auf Harmonie, Frieden und Verständnis füreinander soll ausgehend von der biblischen Weihnachtsgeschichte erfahrbar werden. Alle – Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Familien und Ehemalige – sind herzlich eingeladen!
Im Namen des Vorbereitungsteams

Schulpfarrerin Gudrun Schöneck

Helmholtz ist Doppel-Volleyball-Stadtmeister!

Unsere Schülerinnen und Schüler haben am 9. und 10. Dezember 2021 erfolgreich an den Volleyball-Stadtmeisterschaften teilgenommen.

Die Mädchenmannschaft in der Wettkampfklasse III hat den zweiten Platz erreicht und ist somit Vize-Stadtmeister!

Die Mädchen- und Jungenmannschaft in der Wettkampfklasse IV ist jeweils Stadtmeister im Volleyball! (mehr …)

Schulsieger im Vorlesewettbewerb

Tom Niklas Kollmeier aus der 6a wurde heute vom Deutsch LK der Q2 zum Schulsieger im Vorlesewettbewerb unserer Schule gekürt. Aber auch die anderen Klassensieger aus den 6. Klassen haben sehr gut vorgelesen.

Auf dem Fotos von links nach rechts: Tom Niklas Kollmeier (6a), Carla Buchspieß (6b), Juli Rixe (6c), Niklas Steinbild (6d)

Turmbläser spielen Adventslieder

Auch in diesem Jahr findet wieder das „Turmblasen“ vom Helmholtzdach an jedem Samstag im Advent statt: Am 27.11.2021 um 7.30 Uhr (Tag der offenen Tür) und an den anderen Samstagen jeweils um 8.00 Uhr. Schüler, Lehrer, Ehemalige und Eltern spielen Adventslieder für die Nachbarschaft und Passanten an der Ravensberger Straße 131, Ecke Helmholtzstraße.