Spanisch

¡Bienvenido!

Wir sind die Fachschaft Spanisch am Helmholtz-Gymnasium!

 

Warum sollte ich Spanisch wählen?

 

Hier ein paar Antworten von Schülerinnen und Schülern des Helmholtz-Gymnasiums:

Die schön klingende Sprache Spanisch kann man ab der achten Klasse bei uns am HG erlernen. Wenn man bereits eine romanische Sprache kann, beispielsweise Französisch oder Latein, fällt Spanisch super leicht! Im Gegensatz zum Französischen ähnelt die Aussprache dem Geschriebenen und ist somit einfacher. Um die Sprache anzuwenden, bietet sich der Austausch mit unserer langjährigen Partnerschule in Ciudad Real an. Zudem ist es eine gute Möglichkeit neue Kontakte im Ausland zu knüpfen und seine Aussprache zu verbessern. Da Spanisch eine weit verbreitete Sprache ist, können Sprachkenntnisse im Urlaub hilfreich sein.

Nutzt die Chance und wählt Spanisch – denn hier sind Spaß, Lernfortschritte und abwechslungsreicher Unterricht garantiert!

(Mara, Lena, Jorien)

 

Spanisch ist eine der am häufigsten gesprochenen Sprachen der Welt. Im Gegensatz zu anderen Sprachen, wie zum Beispiel Latein oder Französisch, wird Spanisch von vielen Schülern als leicht erlernbare und schnell sprechbare Sprache gewertet. Dadurch, dass ganze 21 Länder verteilt auf drei Kontinenten Spanisch als Amtssprache gewählt haben, wird durch das Erlernen das Verreisen ungemein erleichtert. Außerdem öffnet diese Sprache die Türen zu interessanten, historisch wertvollen Kulturen, Filmen, Musik und Opern.

(Rabab, Rozerin, Emma, Jan Luca und Simon)

 

Es lohnt sich, Spanisch zu wählen, da man eine neue Sprache lernt und sich besser in anderen Ländern verständigen kann, denn Spanisch wird an vielen Orten der Welt gesprochen. Wenn man Spanisch wählt, kann man an einem Austausch teilnehmen und so seine Sprachkenntnisse verbessern und anwenden.

Unser Austausch mit den Schülern des IES Ciudad Real war sehr interessant, da wir einen Einblick in das Leben der Spanier bekamen und die Traditionen, sowie die Kultur des Landes kennenlernen durften. Wir haben die Schule besucht und konnten einige Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten zu Deutschland und deutschen Schulen feststellen. Wir haben neue Kontakte geknüpft und uns vertraute Menschen in einem anderen Land gewonnen. Außerdem haben wir viele Ausflüge unternommen, durch die wir uns auch unter den deutschen Schülern besser kennengelernt haben und mehr zusammengewachsen sind. Auch Madrid und Toledo haben wir besichtigt, wobei die Seilbahn „Fly Toledo“ ein besonderes Highlight war.

(Lotte, Joana, Maja, Max, Charlie, Jonas, Davide)