Herzlich willkommen auf der Webseite des Helmholtz-Gymnasiums Bielefeld.

Aktuelles

Quarantäne 7c

In der 7c gibt es einen positiven Corona-Fall in der Schülerschaft. Das Gesundheitsamt wird alle betreffenden Familien telefonisch kontaktieren und Ihnen mitteilen, dass sich Ihr Kinder vorsorglich bis zum 19.10.2020 in Quarantäne begeben müssen. Ihr Kind soll sich bereits jetzt nur zu Hause aufhalten.
Am morgigen Freitag, 09.10.2020, bietet das Gesundheitsamt zwischen 11:00 und 12:00 Uhr eine freiwillige und kostenlose Testmöglichkeit für Ihr Kind auf dem ehemaligen Gelände von Kahmann & Ellerbrock, Feldstr. 60 (Ecke Eckendorfer Str.) an. Die Testung erfolgt in einem Drive-in-Verfahren. Ein negatives Testergebnis wird die Quarantänezeit vermutlich allerdings nicht verkürzen.Sollten in Quarantäne befindliche Schülerinnen und Schüler oder Lehrer Symptome entwickeln, bitten wir sie Kontakt mit dem Gesundheitsamt über die Hotline mit der Nummer 0521/512000 aufzunehmen.

positiver Fall in der 7c

In der 7c liegt ein positives Corona-Testergebnis vor. Die Klasse ist daher morgen, Donnerstag, 08.10.2020, vom Präsenzunterricht freigestellt. Der Unterricht findet damit auf Distanz statt. das weitere Vorgehen wird morgen mit dem Gesundheitsamt abgesprochen.

Ablauf der Quarantäne in der Einführungsphase (EF, JG 10)

Die vom Gesundheitsamt verordnete Quarantänezeit endet mit Ablauf des Donnerstags, 08.10.2020. Wir hoffen, dass alle Betroffenen die Zeit trotz der großen damit verbundenen Einschränkung gut überstanden haben und keine Erkrankungen stattgefunden haben. Ab Freitag findet somit auch in der EF wieder Präsenzunterricht statt. Da die Quarantänezeit einiger Lehrkräfte den Freitag einschließt, wird dies nicht in allen Kursen möglich sein. Sollte jemand aus der EF am Freitag krank sein, gilt das normale Entschuldigungsverfahren. D.h. es muss eine Abmeldung im Sekretariat erfolgen. Dies ist insbesondere wichtig, da am Freitag auch vereinzelt Klausuren geschrieben werden.

Was machen die Bielefelder Lehrer eigentlich in Quarantäne?

Artikel: Neue Westfälische 02.10.2020  NW.de  Ariane Mönikes und Ivonne Michel

Ein Coronafall an der Schule – und schon bleiben Lehrer und Schüler zuhause. Jetzt sind Videokonferenzen und Klassenchats gefragt: Die Neue Westfälische hat mit zwei Lehrern im Homeoffice gesprochen.

Arbeit von 7.30 bis 21 Uhr

… Auch Jonas Neugebauer, Lehrer am Helmholtz-Gymnasium, ist seit dem Wochenende in Quarantäne – noch bis zum 8. Oktober. Und nicht allein zuhause. Auch die Zwillinge (1) und Sohn Linus (6) hat die Familie erstmal sicherheitshalber nicht zur Tagesmutter und in die Schule gebracht. Seinen Unterricht, Mathe und Informatik, hat Neugebauer am Wochenende fürs Distanzlernen vorbereitet. „Wir sind da zum Glück gut aufgestellt“, sagt der 37-Jährige. In einer Arbeitsgruppe hat die Schule einheitliche, verbindliche Standards definiert. „Dazu gehört, sich möglichst weiter am Stundenplan entlangzuhangeln, vormittags für die Schüler erreichbar zu sein.“

(mehr …)

Neuer Vorstand der Schulpflegschaft gewählt

Der Vorstand für das Schuljahr 2020/2021 ist gewählt worden. Zur Vorsitzenden ist Frau Kambach, als Stellvertreterin Frau Taschka und weitere Mitglieder Herr Mehbod und Herr Plöger gewählt worden.

Sie können sich gerne an sie wenden. Den Kontakt finden hier.