Gründe, um das Fach EW zu wählen (Schülersicht)

„Man sollte das Fach wählen, weil …

  • man viel über den Menschen lernt, was auch im Alltag sehr hilfreich sein kann, denn pädagogische Themen sind oft auf Menschen aller Altersgruppen anwendbar.
  • es viele Unterrichtsgespräche gibt und man das Fach im echten Leben anwenden und einen Bezug dazu herstellen kann.
  • es sich nicht nur um die Erziehung von Kindern dreht, sondern man lernt, den Menschen und sein Verhalten zu analysieren und zu verstehen.
  • es neue Blickweisen eröffnet.
  • das gelernte Wissen auf vielfältige Weise vermittelt wird (Karikaturen, Texte, Bilder, Videos, Gespräche).
  • es oft sozial orientiert ist und man immer gut hinterher kommt.
  • einige Inhalte an psychologische Theorien anschließen, andere sich auch mit Geschichte beschätigen. EW ist vielfältig!
  • man etwas für das Leben lernt.“

 

„Ich habe das Fach gewählt, weil …

  • es endlich mal ein spannendes Fach ist, welches man auch im wirklichen „echten Leben“ gebrauchen kann.
  • es u.A. auch psychologische Grundsätze behandelt und gelerntes Wissen auf das spätere Leben anwenden kann.
  • weil wir gute, kompetente, verständnisvolle EW-Lehrer haben.
  • man lernt, den Menschen zu analysieren. Das kommt automatisch, da man im Unterricht alles lernt und dies auch im Kopf bleibt!“

(Aussagen der Schüler*Innen der Leistungskurs Q2 und Q1 im Schuljahr 2020/2021).