Basketball 2019: der Rückblick

2019 war ein besonderes Jahr für Basketball am Helmholtz. Neben 4 Stadtmeisterschaften im Dezember wurden auch die Bezirksmeisterschaften in Paderborn sehr erfolgreich bestritten. Insgesamt waren 6 Mannschaften unserer Schule am Start. (mehr …)

“Jugend schreibt” 2020

Die Arbeitsgruppe „Jugend schreibt” veranstaltet den zweiundvierzigsten Wettbewerb. Wir suchen selbstverfasste Texte zu folgenden Themen und literarischen Gattungen: 

  1. Lyrik
  2. Texte zu der Zahl: 13
  3. wahn-sinnig

Die TeilnehmerInnen, deren Texte die Jury zur Veröffentlichung in einem Sammelband auswählt, erhalten eine Einladung zu einem Workshop, an dem sie mit Schriftstellern und Juroren über ihre Arbeiten und den literarischen Schreibbetrieb im Allgemeinen diskutieren können.

Link zu der Ausschreibung mit weiteren Informationen

Jugend schreibt Ausschreibung 2020

Basketball am Bosporus: “Pass the ball” in Istanbul

Die Koc Highschool in Istanbul trägt jedes Jahr das 3x3 Basketballturnier „Pass the ball“ aus, zu dem Mannschaften aus Europa und dem Osten der Türkei eingeladen werden. In diesem Jahr konnten dort Leo Döring, Enno Zörkendörfer und Paul Eckert vom Helmholtz sowie Miles Osei, der das Helmholtz in der EF besuchte und jetzt in Bamberg spielt, unsere Schule und die TSVE Dolphins repräsentieren.

Weiterlesen

Klassenfahrt der 6a nach Wangerooge vom 14.09. -21.09.2018

Die Anfahrt

Am Freitag waren wir alle unglaublich aufgeregt und endlich- nach vielen „Tschüss!“ und „Hast du auch wirklich alles?“-Rufen- holperten wir über die nebligen Straßen. Als wir am Hafen ankamen und in die schwankende Fähre stiegen, setzten wir uns an Deck und schauten aufs Meer. Schließlich mussten wir noch 20 Minuten zum Heim laufen. (mehr …)

Die Basketballer der WK2 siegen in der Verlängerung

Zum zweiten Mal in Folge gewinnt das Helmholtz die Wettkampfklasse 2 beim Basketball. Ganz so einfach, wie im letzten Jahr, als das Finale mit 50 Punkten gewonnen wurde, war es diesmal nicht. Im Spiel gegen das MPG musste die Verlängerung über den Sieg entscheiden. Mit gestärktem Selbstvertrauen konnte dann auch die Gesamtschule Quelle etwas deutlicher geschlagen werden. Herzlichen Glückwunsch an das Team. Wir sehen uns in Paderborn.

Bastian Redmann

“Jugend schreibt” wird 40.

Im Zuge der Feierlichkeiten zum 40ten Geburtstag von “Jugend schreibt” findet am 6. Oktober 2018 eine Lesung in der Stadtbibliothek statt. Unter Anderem werden Siegertexte aus den letzten Jahren vorgetragen.

Die Jungs der WK4 werden Zweiter im Bezirk

Neben dem Erfolg der WK2 schlugen sich auch die anderen beiden Stadtmeister im Bezirk sehr gut. Gegen starke Gegner wurde die WK3 am Ende Fünfter. Die Jüngsten Spieler aus der WK4 mussten sich im Finale nur dem Reisman-Gymnasium aus Paderborn geschlagen geben und das auch noch verhältnismäßig knapp. Herzlichen Glückwunsch.

Bastian Redmann

Die Basketballer der WK2 holen den 4ten Platz in NRW

Schon die Teilnahme an den Landesmeisterschaften in Paderborn bedeutete den bisher größten Erfolg im Basketball für unsere Schule. Dass dann auch noch ein Sieg und somit ein vierter Platz errungen werden konnte, setzte einem überaus erfolgreichen Jahr noch die Krone auf. Niederlagen gegen durchweg überragend aufgestellte Sportinternate aus Münster und Bad Honnef konnten die gute Stimmung nicht trüben. Hätten wir zwei Trikotsätze, hingen eure Trikots schon an der Decke von H2. Herzlichen Glückwunsch.

Susan Kreller besucht die Klasse 7c und liest aus ihrem Roman „Schneeriese“

Am 16. Februar besuchte die in Bielefeld lebende Schriftstellerin Susan Kreller die Klasse 7c des Helmholtz Gymnasiums. Susan Kreller las aus der aktuellen Klassenlektüre, dem Jugendroman und Jugendliteraturpreisträger „Schneeriese“, vor und gab uns einen exklusiven Einblick in die Arbeit an ihrem bisher unveröffentlichten Jugendroman.

Die in Plauen geborene Autorin ermöglichte uns einen tiefen Einblick in ihr Leben und das Tätigkeitsfeld einer Autorin. Sie war schon als Kind eine begeisterte Leserin und fand mit 16 Jahren ihre große Liebe zum Schreiben, der sie bis heute nachgeht.

Im Rahmen dieser Lesung hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Susan Kreller Fragen über ihre Bücher, ihre Auszeichnungen und die Arbeit einer Autorin zu stellen. In diesem Zusammenhang erfuhr die Klasse viel Neues über den Schreibprozess und die Gestaltung des Romans „Schneeriese“ sowie über den Beruf eines Autors.

Abschließend konnten sich jeder seinen Roman signieren lassen und sich noch kurz privat mit der Autorin unterhalten.

Es war ein sehr schöner und informativer Tag für die Klasse 7c. Die Schülerinnen und Schüler fanden es sehr interessant, die Autorin persönlich kennenzulernen und würden dieses Erlebnis auf jeden Fall weiterempfehlen.

Emilia Donschen, Jonas Föste, Greta Kottmann, Richard Krause und Tom Thiele im Namen der Klasse 7c.

Das Helmholtz wird Bezirksmeister im Basketball

Nach der souveränen Vorstellung auf Stadtebene konnte die Mannschaft der WK2 Jungen auch im Bezirk niemand stoppen. Das Helmholtz setzte sich im Finale gegen die Seriensieger vom Reismann-Gymnasium in Paderborn durch und spielt nun um die Landesmeisterschaft NRW. Herzlichen Glückwunsch!

Bastian Redmann

„Bielefeld macht Schule“ – „Leben Lernen Lehren 1949-2017“

Unter diesem Titel findet zur Zeit eine sehr sehenswerte Ausstellung im Historischen Museum in Bielefeld statt, das einmal mehr seine Pforten öffnete, um Schülerinnen und Schüler des Helmholtz-Gymnasiums an mehreren Terminen hineinzulassen. Aus der Schule in die Schule, um sich nur über Gewesenes und Seiendes in der Bielefelder Schullandschaft zu informieren? Nicht nur! Der Ansatz ist ein anderer, vor allem in einem anderen Format: Poetry Slam in den Räumen des Museums, umgeben von Schulischem.

Interessierte Schülerinnen aus Jahrgang 9, EF und Q1 konnten sich zu einem Poetry-Workshop unter der Leitung von Karsten Strack (Lektora-Verlag Paderborn) anmelden. Zusammen mit den Lehrerinnen Bettina Lohkamp und Karen Wiegelmann wird nun seit zwei Wochen in einzelnen Sequenzen gedacht, geschrieben, mehr und mehr geslamt, um am Samstag, den 24.2. eben den Ausstellungsraum zur Bühne machen zu können.

Schule mal anders, Schule als neuer Raum, um tollen Texten Raum zu geben.

Eine erlebenswerte Erfahrung!

Bielefeld, im Januar und Februar 2018

B. Lohkamp und K. Wiegelmann

Die Klasse 7c veranstaltet einen Balladenabend und trägt Texte vor.

Balladen haben sich in allen Lehrplänen gehalten und sind deshalb Gegenstand des Deutschunterrichts in Jahrgang 7. Die für Kinder in ästhetischer Hinsicht durchaus anspruchsvolle und komplexe Literatur bietet dabei viel Motivationspotenzial für Vortrag und Inszenierung.

Das erfuhr auch die Klasse 7c und entschloss sich, einen Abend zu organisieren, an dem verschiedenen Balladen (J. W. Goethes „Zauberlehrling“, J. W. Goethes „Erlkönig“, Friedrich Schillers „Handschuh“, Otto Ernsts „Nis Randers“ u.a. ) den Eltern vorgetragen werden sollten.

Am 13.11. kamen so insgesamt 70 Eltern und Schüler im Foyer des Helmholtzes zusammen und wurden Zeugen, wie kreativ hier die zuvor im Unterricht vor allem textanalytisch betrachteten Balladen in Kleingruppen rezitiert und inszeniert werden können.

So dienten blaue Abfallsäcke als die vom Zauberlehrling nicht zu stoppenden Wassermassen, ein detailliert in Eigenregie bemaltes großes Tuch stellte die Hexenküche dar und „Nis Randers“ eilte in der Titanic zur Hilfe-solange sie noch ganz war.

Im Spiel mit der Betonung stieg an diesem Abend die Spannung und der herbeigerufene Hexenmeister beendete schließlich die gefährliche Situation des Zauberlehrlings.

Ein großes Lob den Schülerinnen und Schülern der 7c für diese tollen Vorträge, für die Kreativität und den insgesamt „zauberhaften“ Abend.

Karen Wiegelmann

Threepeat verpasst

Zum dritten Titel in Folge hat es für die Damen der WK1 in diesem Jahr leider nicht gereicht. Stadtmeister Ceci und die Gesamtschule Quelle waren uns ein paar Punkte voraus. Im nächsten Jahr wird wieder angegriffen. Danke vor Allem für die kurzfristige Spielbereitschaft und den motivierten Auftritt.

Bastian Redmann

WK 3 und 4 werden Stadtmeister im Basketball

In zwei spannenden Finalspielen setzten sich die Mannschaften der WK 3 und 4 gegen das MPG und die Marienschule durch und fahren zusammen mit der WK2 nach Paderborn zu den Bezirksmeisterschaften. Wir wünschen allen viel Erfolg und bedanken uns für ein erfolgreiches Jahr, in dem 4 von 8 Meisterschaften gewonnen wurden.

Bastian Redmann

 

Die WK2 ist Stadtmeister im Basketball

Mit 57 Punkten Vorsprung setzten sich die Jungen der WK2 souverän im Finalspiel gegen die Gesamtschule Quelle durch. Jetzt geht es nach Paderborn zu den Bezirksmeisterschaften. Herzlichen Glückwunsch!

Bastian Redmann

Die WK1 ist Stadtmeister im Badminton

Die WK I ist Badminton Stadtmeister! Die Schülerinnen und Schüler der Q1 und Q2 setzen sich deutlich gegen die anderen 4 Teams durch und gewannen ihre Spiele mit 7:0, 5:2, 7:0 und 7:0.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg.

Elias Ulrich