Erfolgreicher Italienaustausch!

Wie kann man sein in der Schule erlerntes Italienisch noch besser üben? Mit einem Schüleraustausch nach Neapel!
Nach einigen Jahren Pause hatte unsere Schule wieder die Chance einen Austausch nach Italien zu organisieren, welcher durch Erasmus unterstützt wurde. (mehr …)

Neues Erasmus + Projekt am Helmholtz-Gymnasium

Schülerinnen und Schüler haben eigentlich immer Hunger. Und weil uns dieses globale Phänomen auch innerhalb Europas verbindet, war das Thema unseres Erasmusprojektes mit der deutschen AUDI-Schule in Györ schnell gefunden: Global leben – global essen.

Ab Oktober 2023 trafen sich deshalb die Hungrigen des Jahrgangs 8 des Helmholtz-Gymnasiums und der deutschen AUDI-Schule in Györ, um gemeinsam ihre Mittagspausen zu verbringen und dabei ein Projekt vorzubereiten, das den Appetit noch mehr anregt: (mehr …)

Tere tulemast!

Der Oberstufenchor des Miina-Härma-Gymnasiums mit Kadri Leppoja

So heißt „Herzlich willkommen“ auf Estnisch.

Vom 10. bis 15. März 2024 kommt der Oberstufenchor des Miina-Härma-Gymnasiums aus Tartu/Estland zu uns nach Bielefeld. Deshalb also: Tere tulemast! Das Beitragsbild zeigt den Oberstufenchor des Miina-Härma-Gymnasiums mit Kadri Leppoja. (mehr …)

„Lesen  ist Kino im Kopf“- der Vorlesewettbewerb 2023/24

Wie jedes Jahr nimmt das HG am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels teil. Im Winter des letzten Jahres startete der aktuelle, 65. Vorlesewettbewerb für Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen. Unter dem Motto „Lesen ist Kino im Kopf“ traten die vier Gewinnerkinder des jeweiligen Klassenentscheids nun zum Schulentscheid an.

(mehr …)

Exkursion zum XLAB – Science Festival nach Göttingen

Am 29. und 30. Januar haben zwei Leistungskurse, der Bio-LK der Q1 und der Erdkunde-LK der Q2 in Begleitung von Herrn Held, Frau Jürgens und Herrn Mühlenhoff das XLAB-Science Festival in Göttingen besucht. Die Veranstaltung fand im Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung statt. (mehr …)

Sportmotorischer Test (MT 1)

Der sportmotorische Test findet morgen in der neuen Sporthalle (H 4) statt.

Bei Bedarf nutzen Sie bitte den Parkplatz direkt an der Halle. Die Zufahrt ist über die Spindelstraße 33.

Nikolauskonzert in der Liebfrauenkirche

Wie jedes Jahr musizieren Helmholtz- und Cecilien-Schüler:innen zusammen. Als die Glocken am Dienstagabend sieben Mal schlugen, läuteten sie das traditionelle Nikolauskonzert in der Liebfrauenkirche ein. Wer einen Sitzplatz auf den Kirchenbänken haben wollte, musste früh kommen, denn das Konzert war mehr als gut besucht.
zum NW Artikel 09.12.2023  NW.de

Nikolauskonzert des Helmholtz- und Ceciliengymnasiums

Auch in diesem Jahr findet am 6.12.2023 um 19.00 Uhr das traditionelle Nikolauskonzert in der Liebfrauenkirche (Fritz-Reuter-Straße 5) statt. Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern des Ceciliengymnasiums wurde das diesjährige Programm Anfang November auf der Wewelsburg intensiv vorbereitet.

Neben dem gemeinsamen Orchester des Cecilien- und des Helmholtz-Gymnasiums werden die Chöre unterschiedlicher Altersgruppen sowie die Blechbläser ein weihnachtliches Programm präsentieren. Neben Charpentiers „Te Deum“ wird auch der 2. Satz des Gitarrenkonzertes von Joaquín Rodrigo und verschiedene Weihnachtslieder erklingen.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die musikalische Arbeit der beiden Schulen wird am Ausgang gebeten.

Turmbläser spielen Adventslieder

Auch in diesem Jahr findet wieder das „Turmblasen“ vom Helmholtzdach an jedem Samstag im Advent statt: Am 02.12. um 7.30 Uhr (Tag der offenen Tür) und an den anderen Samstagen jeweils um 8.00 Uhr. Schüler, Lehrer, Ehemalige und Eltern spielen Adventslieder für die Nachbarschaft und Passanten an der Ravensberger Straße 131, Ecke Helmholtzstraße.

Infobrief 2023

Wie Sie im neuen Infobrief ausführlich feststellen können, ist das HG immer aktiv. Neue Ideen und Projekte haben wir in dem vergangenen Jahr mit Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrerinnen und Lehrern erarbeitet. Lernen Sie auch die neuen Lehrkräfte kennen, die sich vorstellen. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern.

Infobrief 2023

Erfolgreiche Arbeit mit dem Erasmus plus Programm geht weiter

Im März 2021 wurden wir als Schule von der Nationalen Agentur des Pädagogischen Austauschdienstes für den Bereich Schulbildung zur Förderung durch das Erasmus+ Programm anerkannt und dürfen uns im Rahmen unserer Schulentwicklungsvorhaben als Erasmus+ Schule mit KollegInnen und SchülerInnen aus alle Ländern der EU zu ganz unterschiedlichen Themen austauschen. (mehr …)

Unser Theater-Workshop

Mit meinem Literatur-Kurs habe ich, Schülerin der Q1, an einem Workshop des Stadttheaters Bielefeld teilgenommen.

Es war faszinierend zu sehen, wie groß das Theater eigentlich ist und wie viel Arbeit hinter dem steckt, was sich viele von uns jedes Jahr an Weihnachten als Stück anschauen. Erst durch den Workshop bemerkte ich, dass Theater nicht einfach „auswendig lernen und Gefühle kontrollieren“ ist. In jedem Theaterstück stecken viel Arbeit und viele Vorbereitungen. (mehr …)

Die SV kennenlernen und/oder ein Teil davon werden

Schön, dass Du mit dem Gedanken spielst, uns entweder zu besuchen oder Dich in der Schüler*innenvertretung zu engagieren. Die Schüler*innenvertretung des Helmholtz-Gymnasiums trifft sich jeden Donnerstag in der 7. Stunde im SV-Raum gegenüber der Mensa. Wenn Du also Lust hast an einer Sitzung teilzunehmen, komme einfach vorbei. Die Teilnahme an einer Sitzung ist unverbindlich und zwingt Dich zu keiner weiteren Mitarbeit. Allerdings freuen wir uns über alle Menschen, die uns unterstützen möchten.

Helmholtz-Team beim 1. Solar Racing Cup dabei

Am Sonntag (17. September) tritt das Helmholtz-Team gegen 15  Schulmannschaften im Solar Racing Cup an. Auf der aufgebauten Rennstrecke auf dem Betriebsgelände der Stadtwerke Bielefeld an der Brüggemannstraße (Tor 3) gilt es beim Geschicklichkeitsparcours (von 11 bis 12.30 Uhr) für die Teams, sich die besten Startplätze für das Kopf-an-Kopf-Rennen (13 bis 14.30 Uhr) zu sichern. Nach einer Pause, in der die Akkus aufgeladen werden, geht es in die Gruppenphase, wo sich die ersten beiden Teams für das Halbfinale qualifizieren. Die Sieger tragen dann das Finale aus. Dem Sieger des Großen Preises des Solar Racing Cups winken 400 Euro.

Wir drücken die Daumen für das HG-Team!

zum WB Artikel 16.09.2023 WB.de

Jugend schreibt – Ausschreibung 2023

Die Arbeitsgruppe „Jugend schreibt“ veranstaltet den 46. Wettbewerb. Wir suchen selbstverfasste Texte zu folgenden Themen und literarischen Gattungen:

1. Lyrik 2. Kontraste 3. Vergissmeinnicht: Erinnerung

Die Teilnehmer*innen, deren Texte die Jury zur Veröffentlichung in einem Sammelband auswählt, erhalten eine Einladung zu einem Workshop, an dem sie mit Schriftsteller:innen und Juror:innen über ihre Arbeiten und den literarischen Schreibbetrieb im Allgemeinen diskutieren können.

Link zur Ausschreibung mit weiteren Informationen: Jugend schreibt Ausschreibung 2023

Austausch mit dem Miina-Härma-Gymnasium in Tartu/Estland im Jahr 2024

Endlich! Nach der langen Corona-Zwangspause freuen wir uns sehr, dass im nächsten Jahr der Austausch mit dem Miina-Härma-Gymnasium in Tartu wieder stattfinden wird. Diese Begegnungen auf musikalischer Basis sind uns seit vielen Jahren besonders wertvoll.
Von Sonnabend, 9. März 2024, bis Freitag, 15. März 2024, wird der Oberstufenchor des Miina-Härma-Gymnasiums in Bielefeld zu Gast sein.
Vor den Herbstferien werden wir von Donnerstag, 26. September 2024bis Sonnabend, 5. Oktober 2024, nach Tartu reisen. Im Zentrum steht jeweils die musikalische Arbeit von Chor und Orchester. Gemeinsam werden jeweils zwei Konzerte gestaltet.
Angesprochen sind insbesondere Schülerinnen und Schüler der Mittel- und der Oberstufe.

Nähere Informationen gibt es bei den Musikkolleginnen und -kollegen des Ceciliengymnasiums und des Helmholtz-Gymnasiums.

Das 45. Jugend-schreibt-Heft ist da!

Erneut ist ein Jahr vergangen, in dem sich zahlreiche Jungautor:innen die Zeit genommen haben, ihre Gedanken zu den diesjährigen Kategorien bzw. Themen des 45. Jugend-schreibt-Wettbewerbs „Lyrik“, „gestern-heute-morgen“ und „Selbst:Gespräch“ in literarischer Form zu Papier zu bringen.

Hier geht es zum aktuellen Jugend-schreibt-Heft.

(mehr …)

 HG-Tennisteams bei den Terra Wortmann Open

Am Montag, den 19.06.2023 sind Mitglieder:innen der HG-Tennis-Schulmannschaften unter Begleitung von Lehrerin Angela Barner, ehemaligem Praxissemesterstudierenden (PSS) Laurenz Markworth und derzeitiger PSS Viktoria Zöllner zu den Terra Wortmann Open nach Halle gefahren.

Hochrangige Spiele im Einzel und Doppel standen bei dem größten Tennisturnier Deutschlands auf dem Plan. Hautnah konnten die Schüler:innen der Jahrgänge 6 bis 11 die sportlichen Vorbilder auf dem Court erleben und sehen, wie auf dem schnellsten Tennisbelag die Bälle gespielt werden. (mehr …)

Helmholtz am TrikotTag NRW dabei

Eine Menge HGler sind dem Aufruf des Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V. und seine Sportjugend gefolgt und haben ihr sportliches Engagement sichtbar gemacht, indem sie im Trikot ihres Sportvereins zur Schule kamen.

Der 2. #TrikotTagNRW soll dazu dienen, die Vereinsliebe in den Fokus zu rücken, indem das Trikot oder der Trainingsanzug des Vereins in Arbeit, Schule, beim Einkaufen und überall in der Öffentlichkeit getragen wird.

Der Deutsche Olympische Sportbund, wie auch viele andere Landessportbünde, rufen an diesem Tag zur Beteiligung am TrikotTag auf. Die Aktion findet 2023 zum ersten Mal bundesweit statt. Unsere Bundesinnenministerin Nancy Faeser und der ehemalige Zehnkämpfer Frank Busemann tragen am 14.06.2023 ihr Vereinstrikot und widmen diesen Tag ihrem Sportverein. (mehr …)

HG-Schüler putzen gegen das Vergessen

Zehn Schulen erinnern mit gemeinsamer Aktion an Opfer des Holocaust.
223 Stolpersteine erinnern in Bielefeld an die mehreren Tausend Menschen, die im Zuge des Holocaust von hier aus deportiert wurden. Seit 2008 haben es sich Schüler aus Bielefeld zur Aufgabe gemacht, einmal im Jahr durch die Straßen der Stadt zu ziehen, um  die kleinen Messingplatten gemeinsam zu putzen.

zum NW Artikel 18.03.2023  NW.de

 

HG-Schüler helfen im Rahmen der Special Olympics

Bevor vom 17. bis 25. Juni Berlin die Special Olympics World Games zum ersten Mal überhaupt in Deutschland ausgetragen werden, ist Bielefeld Host Town für die irische Delegation. Auch Oberstufenschüler das Helmholtz Gymnasiums sind unter den Volunteers dabei.

Zum WB Artikel 18.05.2023 WB.de

Sommerkonzerte „The Beatles and more“

Die diesjährigen Sommerkonzerte des Helmholtz- und des Ceciliengymnasiums stehen ganz unter dem Motto der berühmten Liverpooler Band. So musizieren die verschiedenen Ensembles der beiden benachbarten Gymnasien am Montag, den 15.5. (Aula des Ceciliengymnasiums) und am Dienstag, den 16.5. (Aula des Helmholtz-Gymnasiums) jeweils um 19.00 Uhr ein Programm, das sich nicht nur hören lassen kann, sondern auch gute Laune verspricht. Es erwarten Sie neben bekannten Beatles-Klassikern auch Auszüge aus Tschaikowskis berühmtem „Nussknacker“ sowie einige neuere Kompositionen für Blechbläser, Streichquartett oder Band. Der Eintritt für beide Konzerte ist frei, um Spenden wird gebeten.

Susanne Puissant

(mehr …)

HG-Schülerin erfolgreich beim Schülercup-Stadionsportfest

Das diesjährige Stadionsportfest im Rahmen des Schüler-Cups startete mit einer Gewitterfront und starken Regenfällen. Dies schreckte die Schülerinnen und Schüler von einer Teilnahme jedoch nichts ab. Im Gegenteil, die HG-Schülerin Ida Breithack lief die 800m erneut in lediglich 2:51 Min, sicherte sich damit Platz 1 und das obwohl die Sechstklässlerin momentan mit einer Sprunggelenksverletzung zu kämpfen hat. Wir hoffen, dass Ida bis zum KiSS Sommercorsslauf am 16. Juni wieder voll belastbar ist.

Herzlichen Glückwunsch an die NRW-Sportschülerin! (mehr …)

Literaturkursaufführung: Reise ohne Ziel?!

Wer sich mit uns auf den Weg macht, wird manch Lustiges, Ernstes, Nachdenkliches, Skurriles erleben, denn Reisen bildet bekanntlich. Ob der Weg das Ziel ist oder nicht, muss jede*r Zuschauer*in am Ende selbst entscheiden. Der Q1-Literaturkurs (unter der Regie von Frau Malkomes) lädt herzlich ein, am Dienstag, den 23.5.2023 ab 19:30 Uhr in der Aula mit auf die Reise zu gehen! (mehr …)

Polen entdecken mit Dr. Matthias Kneip

Am Vormittag des 21.4.2023 besuchte Dr. Matthias Kneip das Helmholtz-Gymnasium Bielefeld. Matthias Kneip arbeitet für das Deutsche Polen-Institut in Darmstadt und ist Autor zahlreicher Bücher über Polen. Begleitet wurde er von Gregor Suchy von der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Bielefeld.

(mehr …)

Meine Superkraft: Vorlesen

Ende letzten Jahres startete der aktuelle Vorlesewettbewerb, der sich bundesweit an alle SechstklässerInnen richtet. In den fünf Klassen der Jahrgangsstufe 6 wurde jeweils das Siegerkind ermittelt, das dann vor den Weihnachtsferien im Schulentscheid antrat. (mehr …)

Ankündigung: Poetry-Slam-Wettbewerb des Helmholtz-Gymnasiums

Eine literarische Reise geht weiter

Das Helmholtz-Gymnasium veranstaltet auch in diesem Jahr gemeinsam mit der Literarischen Gesellschaft Bielefeld einen Poetry-Slam-Wettbewerb. In der Stadtbibliothek Bielefeld werden am Donnerstag, den 9.03.2023, Texte vorgestellt und prämiert, die Poetry-Slammer, Dozent und Verleger Karsten Strack im Rahmen eines ganztägigen Workshops zuvor mit den Schüler:innen erarbeitet hat. Die Veranstaltung wird unterstützt von der Peter und Monica von Möller-Stiftung. Sie beginnt um 20:00 Uhr. Der Eintritt beträgt drei Euro für Erwachsene, einen Euro für Schüler:innen.

Studienfahrt nach Brüssel

Gerade rechtzeitig, bevor es für die Q2 in die heiße Phase der Abi-Vorbereitungen geht, haben sich der LK Sowi (The) und der GK Französisch (Sön) auf eine dreitägige Studienfahrt nach Brüssel begeben. (mehr …)

Erfolgreiche HG-Schülerinnen beim Schülercup

Platz 1 und 2 des 1. Schülercupevents in diesem Jahr gingen gleich an zwei Helmholtz-Schülerinnen: Ida Breithack (6b) lief die 800m in nur 2:51 Min. und Lyra Okpara (7b) erreichte in nur 2:57 Min. das Ziel in der Seidenstickerhalle am vergangenen Freitag.
Herzlichen Glückwunsch an die NRW-Sportschülerinnen! (mehr …)

Geschafft: schriftlicher Teil der Delf-Prüfung abgelegt

13 mutige Mädchen aus den 8. Klassen haben sich am Samstagmorgen in der Schule zusammengefunden, um den ersten Teil ihrer Prüfungen zum Erlangen des französischen Delf-Diploms A1 zu absolvieren. Hochmotiviert und konzentriert haben sie die vom Institut Français gestellten kniffeligen Aufgaben in den Bereichen Hören, Lesen und Schreiben bearbeitet. (mehr …)

HG-Oberstufen-Volleyball-Turnier 2022

Am 20. Dezember 2022 fand das HG-Volleyball-Turnier der Oberstufe des Helmholtz-Gymnasiums statt. Insgesamt gab es 4 Gruppen mit jeweils 4 Teams. Nach der knappen Gruppenphase konnten sich 4 Teams für die KO-Phase durchsetzen. Letztendlich standen dann im Finale die Mannschaft der Lehrerinnen und Lehrer, genannt die „Helmholtz-HELDen“ und die Mannschaft „Trogir“ mit Spielerinnen und Spielern aus der Q2, welche gleichzeitig die Titelverteidiger und -verteidigerinnen waren. In einem packenden und spannenden Finale konnte sich „Trogir“ gegen die Lehrer knapp nach Verlängerung durchsetzen. (mehr …)

Der Kitt, der Groß und Klein zusammenhält

Mit Kleber, Schere und buntem Material im Gepäck hat unsere Q2 am letzten Freitag die SchülerInnen der Jahrgänge 5-7 eingeladen, im Anschluss an den Unterricht mit ihnen gemeinsam für Weihnachten zu basteln. In drei Klassenräumen gab es unterschiedliche weihnachtliche Bastelangebote (Weihnachtskarten, Sterne und Fensterschmuck) jeweils von zwei Q2 SchülerInnen betreut. Mit Weihnachtsmusik, warmen Kakao, selbst gebackenen Kuchen und Plätzchen wurde das Angebot von vielen SchülerInnen gerne angenommen. Die Stimmung war wunderschön, das Kennenlernen untereinander sehr herzlich und alle Kinder konnten am Nachmittag die Schule mit schönen Weihnachtsgeschenken verlassen. 🧑‍🎄💫✂️🎄

Das „Polen-Mobil“ zu Besuch am HG

Am 24. November hatten wir das „Polen-Mobil“ vom Polen-Institut in Darmstadt zu Gast an unserer Schule. Die Mitarbeiter des Polen-Mobils brachten unseren 9. Klassen Polen und die polnische Sprache näher.

(Frei-)Tag der offenen Tür 2022

Wir vom Helmholtz haben uns vorgestellt. Gestartet sind wir am Freitagnachmittag, indem sich unsere Fachbereiche präsentiert haben. Viele Besucher:innen schauten sich neugierig um und konnten sich aktiv an vielen Aktionen zum Mitmachen und Anfassen beteiligen.
Wir vom Helmholtz sind begeistert.

Hier einige Impressionen vom Tag:

Die Informationen der Begrüßungsveranstaltung können Sie noch einmal in der Präsentation nachlesen.

HG-Turmbläser

Wir laden alle Frühaufsteher ein, sich an den Adventssamstagen an unseren Turmbläsern zu erfreuen. Vom Dach des Helmholtz-Gymnasiums wird jeden Samstag um 8.00 Uhr und am Tag der offenen Tür bereits um 7.30 Uhr für ca. 30 Minuten adventliche Musik erklingen, die man weit über die Nachbarschaft der Schule hinaus hören kann.

Weitere Infos zu AGs, zum Unterstufenchor und zu den Blechbläser: (mehr …)

Aktion Zukunftsbäume aus der Helmhol(t)z Baumschule

Auch in diesem Sommer haben sich wieder Baum- keimlinge in den Luttergarten-Pflanzkisten entwickelt. Anstatt sie beim Jäten auszusortieren wurden sie in Luttergarten-Kompost eingepflanzt und auf dem Biobalkon, in der Helmhol(t)z-Baumschule, sorgsam gepflegt.

Dort können sie natürlich nicht unbegrenzt bleiben, daher suchen wir Paten für die Bäumchen! Jetzt ist die Zeit, diese Bäumchen auszupflanzen und damit sogar noch ein Zeichen zu setzen. Bäume eignen sich vorzüglich, Kohlenstoffdioxid aus der Luft zu fixieren (Fotosynthese) und sind ausge- zeichnete Schattenspender (Klimaerwärmung). In diesem Jahr stehen daher insgesamt 39 Bäumchen in der „Aktion Zukunftbäume“ am Tag der offenen Tür zum Verkauf.

Der Verkauf und die Beratung werden vom Luttergartenteam organisiert, denn längst nicht jede Baumart passt zu jedem Standort !

Vorbestellungen sind möglich. (mehr …)

Infobrief 2022

Wie Sie im neuen Infobrief ausführlich feststellen können, ist das HG immer aktiv. Neue Ideen und Projekte haben wir in dem vergangenen Jahr mit Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrerinnen und Lehrern erarbeitet. Lernen Sie auch die neuen Lehrkräfte kennen, die sich vorstellen. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern.

Infobrief 2022

Jüdisches Leben in Bielefeld – oder: Was hat Dr. Sommer mit dem Helmholtz-Gymnasium zu tun?

Unter dieser Fragestellung fanden am Mittwoch, den 22.06. und Donnerstag, den 23.06.2022 im Helmholtz-Gymnasium zwei Projekttage statt.

Denn kaum jemand weiß, dass Martin Goldstein, der unter dem Pseudonym Dr. Sommer von 1969 bis 1984 in der Zeitschrift Bravo jugendlichen Leserinnen und Lesern Fragen rund um das Thema Liebe und Sexualität beantwortete, bis 1942 Helmhöltzer war, dann aber aufgrund seiner jüdischen Herkunft die Schule verlassen musste und seiner Deportation nur entkommen konnte, weil er sich im Teutoburger Wald längere Zeit versteckt hielt. (mehr …)