Begabtenförderung: Wettbewerbe, Schülerakademie und AG

Neben der Differenzierung im Unterricht gibt es für Mathematik-Interessierte auch verschiedene Angebote außerhalb des regulären Unterrichts.

Ansprechpartnerin ist Frau Pörschke-Watt.

 

Mathematik-AG

Die Mathematik-AG ist für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 5-12 geöffnet. Sie findet derzeit dienstags von 13:30 bis 15 Uhr in Raum 501 statt. Es ist auch ein Einstieg im laufenden Schuljahr möglich.

In der Vergangenheit haben sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der AG zum Beispiel mit der Gestaltung des Der Mathellion, einer Mathe-Zeitung, oder der Ausrichtung eines Schulinternen Mathematik-Wettbewerbs befasst.

 

Känguru-Wettbewerb

Seit 2003 nimmt das Helmholtz-Gymnasium mit den Jahrgangstufen 5-9 geschlossen am Känguru-Wettbewerb teil. In der Oberstufe ist die Teilnahme freiwillig. Der mathematische Multiple-Choice-Wettbewerb findet jedes Jahr am 3. Donnerstag im März statt. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde, ein Teilnahmegeschenk und ein Aufgabenheft. Für die erfolgreichsten Teilnehmer gibt es attraktive Sachpreise.

Informationen, Aufgaben und Lösungen finden sich auf der offiziellen Seite zum Wettbewerb: www.mathe-kaenguru.de

 

Schülerakademie Mathematik (SAM-OWL)

Die Bezirksregierung Detmold führt seit 2005 unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Schule und Weiterbildung Schülerakademien für Mathematik in OWL (SAM-OWL) für Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 durch. Seit 2011 gibt es zwei weitere zentrale Akademien für die Jahrgangstufe 8. In Bielefeld wird die Akademie unter Federführung des Helmholtz-Gymnasiums durchgeführt.

Weiter Informationen und Berichte finden sie auf unserer SAM-OWL Seite.

 

Mathematik-Olympiade

Der Wettbewerb richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 12. Die erste Runde startet jährlich nach den Sommerferien als Hausaufgabenwettbewerb. Mitte November findet dann die Regionalrunde aller Bielefelder Schulen statt, welche seit 10 Jahren als Klausurwettbewerb am Helmholtz-Gymnasium ausgerichtet wird. Die Regionalkoordinatorin ist Frau Pörschke-Watt.

Mehrere HelmhöltzerInnen waren in den letzten Jahren bei der Mathematikolympiade erfolgreich und haben es sogar bis zur Bundesrunde und Mitteleuropäischen Olympiade geschafft.

 

Lange Nacht der Mathematik

2018 und 2019 hat das Helmholtz-Gymnasium zum ersten Mal an der langen Nacht der Mathematik teilgenommen. Dazu übernachteten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 6-12 in der Schule und lösten bis in die Morgenstunden mathematische Rätsel.
2020 wird die Veranstaltung aufgrund der Hygienebestimmungen leider nur von zuhause stattfinden können.

 

Bolyai-Wettbewerb

Der Teamwettbewerb findet jedes Jahr Mitte Januar statt. Bis zu vier SchülerInnen einer Jahrgangstufe bilden eine Gruppe, welche in 60 Minuten Multiple-Choice-Aufgaben, sowie eine individuelle Aufgabe lösen muss.
Das Helmholtz-Gymnasium wird 2021 zum dritten Mal an diesem interessanten Wettbewerb teilnehmen. Gerade die Teamarbeit schätzen die TeilnehmerInnen bei diesem Wettbewerb.

 

Schulinterner Wettbewerb

In den letzten Jahren organisierten die SchülerInnen der Mathematik-AG einen schulinternen Wettbewerb für die Jahrgänge 5-8 mit monatlichen Knobelaufgaben.