Informationen zur aktuellen Verkehrssituation „Oelmühlenstraße und August-Bebel-Straße“

11. April 2019 | Angela Barner

Am Donnerstag, 11. April 2019, beginnen die Arbeiten im Fahrbahnbereich der Oelmühlenstraße zwischen dem Heimweg und der August-Bebel-Straße sowie der August-Bebel-Straße zwischen der Oelmühlenstraße und der Nikolaus-Dürkopp-Straße im Vorfeld des Hochbahnsteigbaus der Linie 3. Dort wird zunächst die Oberleitung demontiert, es werden Bäume gefällt und eine Weiche zum Wenden der Stadtbahn eingebaut. Das hat Fahrbahnvollsperrungen, Einbahnstraßenregelungen und Sackgassen zur Folge. Umleitungen werden eingerichtet.

 

Oelmühlenstraße: 11. – 14.04.2019

Vollsperrung für den Kraftfahrzeugverkehr zwischen dem Heimweg und der Fröbelstraße;

beide Einmündungen bleiben frei. Einbau eines Wendegleises für die Stadtbahn.

 

Ab 15.04.2019

Einbahnstraßenregelung zwischen dem Heimweg und der Eduard-Windthorst-Straße in Richtung Innenstadt.

Die Fröbelstraße wird an der Einmündung Oelmühlenstraße bis Ende November 2019 für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad kann die Sperrung passiert werden. Die Eduard-Windthorst-Straße bleibt an der Einmündung Oelmühlenstraße neben dem neuen Parkhaus voll gesperrt. Im Bereich Fröbelstraße wendet die Stadtbahn und im Bereich Eduard-Windthorst-Straße wird Versorgungsleitungsbau ausgeführt.

 

Oelmühlenstraße und August-Bebel-Straße: 13. – 15.04.2019, nachts

Vollsperrungen in kurzen Teilabschnitten für den Kraftfahrzeugverkehr zwischen dem Heimweg und der Nikolaus-Dürkopp-Straße, Demontage der Oberleitung

 

August-Bebel-Straße: 13.04.2019, tagsüber

Vollsperrung für den Kraftfahrzeugverkehr zwischen der Oelmühlenstraße und der Nikolaus-Dürkopp-Straße. Die Hermannstraße sowie die Einmündungen Oelmühlenstraße und Nikolaus-Dürkopp-Straße bleiben frei. Dort werden Baumfällarbeiten ausgeführt.

 

August-Bebel-Straße: Ab 15.04.2019

Vollsperrung für den Kraftfahrzeugverkehr zwischen der Oelmühlenstraße und der Nikolaus-Dürkopp-Straße. Die Nikolaus-Dürkopp-Straße, die Hermannstraße und die Ravensberger Straße bleiben frei. Anliegerverkehr wird bis zur Baustelle ermöglicht. Die Einmündung Oelmühlenstraße wird in das Baufeld mit einbezogen und voll gesperrt; die Einmündung Marktstraße bleibt weiterhin gesperrt. Es werden Versorgungsleitungsarbeiten ausgeführt.

 

Das gesamte Baufeld und die Umleitungsstrecken können Sie dem Plan entnehmen.

A-B-Str._bis_Oelmühlenstr_Verkehrsinfo