Einführungsphase

Unterrichtsvorhaben in der Einführungsphase (Klasse 10)

  • Ich-Suche und Entfremdung – Ausgewählte Kurzprosa der Gegenwart erschließen und mit Hilfe von Kommunikationsmodellen nach Watzlawick und Schulz von Thun verstehen.
    • Klausur: Lineare Analyse einer Kurzgeschichte
  • Sprachwandel
    • Klausur: Sachtextanalyse
  • Wissenschaft und Verantwortung – Dramentexte erschließen und verstehen.
    • Mögliche Lektüren: Die Physiker (Dürrenmatt), Woyzeck (Büchner), Emilia Galotti (Lessing), Das Leben des Galilei (Brecht).
    • Klausur: Dialoganalyse (ggf. Sachtext)
  • Lyrik nach 1945 – Ausgewählte lyrische Texte erschließen und verstehen.
    • Klausur: Gedichtanalyse (ggf. Vergleich)
  • Medien – Erörterung
    • Klausur: ggf. materialgestütztes Schreiben

Die Zentrale Klausur am Ende der Einführungsphase

Alle Schüler*innen nehmen am Ende der Einführungsphase an der Zentralen Klausur im Fach Deutsch teil. Diese zentral vom Ministerium gestellte Klausur ersetzt am Helmholtz die zweite Klausur im zweiten Halbjahr und dauert 100 Minuten.

Der aktuelle Jahrgang schreibt diese Klausur am 20.5. 2021. Geprüft wird die Aufgabenart IV (Materialgestütztes Verfassen eines Textes mit fachspezifischem Bezug). Einen inhaltlichen Schwerpunkt stellen die digitalen Medien und ihr Einfluss auf Kommunikation dar.

Weitere Informationen finden sich hier: https://www.standardsicherung.schulministerium.nrw.de/cms/zentrale-klausuren-s-ii/uebersicht/uebersicht.php