Bewertung des Bereichs „Sonstige Mitarbeit“

Die Bewertung von Leistungen des Bereichs „Sonstige Mitarbeit“ im Fach Informatik orientieren sich an den hier aufgelisteten Maßstäben.

Die Bewertung erfolgt nach den im Leistungsbewertungskonzept beschriebenen Grundsätzen. Die Festsetzung einer Note obliegt der unterrichtenden Lehrkraft und kann von den hier aufgeführten Maßstäben abweichen, da eine genaue Quantifizierung der Sonstigen Mitarbeit in vielen Situationen nicht möglich ist.

Bewertungsbereichgutausreichend
 (Anforderungen werden voll erfüllt)(Anforderungen werden im Ganzen noch erfüllt)
Mündl. BeteiligungJede Stunde regelmäßige, freiwillige Mitarbeit.
Beiträge bringen den Unterricht regelmäßig weiter.
Nimmt Bezug zu Beiträgen anderer.
Gelegentliche freiwillige Mitarbeit.
Bei Aufforderung meist Mitarbeit.
Geht selten auf Beiträge anderer ein.
SprachlichkeitÜberwiegend korrekte Verwendung von Fachsprache.
Klare sprachliche Formulierung auf angemessenem Niveau.
Kaum Verwendung oder häufige falsche Verwendung von Fachsprache.
Teilweise unklare Formulierungen.
DarstellungÜberwiegend korrekte Verwendung fachlicher Darstellungsformen.
Achtet auf sauberes Schriftbild und Lesbarkeit.
Korrekte Verwendung fachlicher Darstellungsformen unter Hilfestellung.
Unsauberes und teilweise unleserliches Schriftbild.
Vor- und NachbereitungBearbeitet Hausaufgaben eigenständig.
Informiert sich eigenständig über verpasste Inhalte und arbeitet sie nach.
Hat das notwendige Material griffbereit.
Teilweise Nacharbeit verpasster Inhalte.
Teilweise Bearbeitung von Hausaufgaben zur Unterrichtsvorbereitung.
Material ist in der Regel vorhanden.
ArbeitsverhaltenNimmt aufmerksam am Unterricht teil.
Zügiges Arbeiten.
Ausnutzung der Arbeitszeit.
Gute Arbeitsorganisation.
Fragt bei Schwierigkeiten nach oder sucht eigenständig eine Lösung.
Muss häufiger zur Arbeit aufgefordert werden.
Fragt bei Schwierigkeiten nicht nach und bemüht sich auch nicht um eigenständige Lösungen.
Arbeitsverhalten in Partner- und GruppenarbeitTrägt maßgeblich zum Gruppenergebnis bei.
Bringt sich in der Gruppe ein.
Bringt sich wenig selbstständig in der Gruppe ein.
Arbeitet am Gruppenergebnis mit.
Arbeitsverhalten bei RechnerarbeitZügiges Arbeiten ohne Ablenkungen.
Stört andere Gruppen nicht bei der Arbeit.
Teilweise unkonzentriert bei der Arbeit.
Sucht teilweise Ablenkungen.
Stört andere Gruppen nicht bei der Arbeit.
ProgrammierungIst sicher im Umgang mit erlernten Grundkonzepten.
Kann gelernte Programmierkonzepte auf andere Probleme übertragen.
Kleinere Programmabschnitte gelingen.
Kennt die meisten Grundkonzepte, benötigt, aber Hilfestellungen zur Umsetzung.
ProjektarbeitProjektarbeiten werden in vollem Umfang nach den Vorgaben bearbeitet.Projektergebnisse überwiegend sehr knapp oder in Teilen unvollständig.