Ganztag

Elias Ulrich

Ganztagskoordinator

ganztag@helmholtz-bi.de

Unser Ganztagsangebot

Seit 1991 ist das Helmholtz ein Gymnasium, das ein großes und flexibel wählbares kostenfreies Ganztagsangebot für unsere 5.-7. Klassen bietet.

Sie können zwischen drei Möglichkeiten wählen:

  1. Die traditionelle Halbtagsschule: Dann geht Ihr Kind nach dem Fachunterricht nach Hause. Bei Bedarf kann die Schülerin / der Schüler in der Mensa essen.
  2. Das Teilangebot des Ganztagsbereichs: Ihr Kind kann sich aus den aufgelisteten Nachmittagsaktivitäten einige geeignete aussuchen; so könnte Ihr Kind z. B. an einem Tag in der Mensa Mittag essen und anschließend zur Hausaufgabenbetreuung gehen, an den übrigen Tagen ginge es dann nach dem Fachunterricht nach Hause.
  3. Das vollständige Ganztagsangebot. Ihr Kind wird von montags bis donnerstags von 7.50 bis mindestens 14.45 Uhr verlässlich betreut, kann an vier Tagen in der Mensa Mittag essen, danach an der Hausaufgabenbetreuung oder wahlweise an einem Intensivkurs in Deutsch, Mathematik, Englisch teilnehmen und sich anschließend (dienstags und donnerstags) aus ca. 10 verschiedenen Arbeitsgemeinschaften eine passende AG auswählen.

Stundenplan einer 5. Klasse

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
1. Deutsch Mathe Musik Englisch Kunst
2. Deutsch Mathe Musik Englisch Kunst
3. Erkunde Deutsch Mathe Religion / PP Englisch
4. Erkunde Deutsch Mathe Religion / PP Englisch
5. Physik Biologie Sport Förder / Forder Sport
6. Physik OS Sport Biologie Sport
7. Essen Essen Essen Essen Chor/
8. HA HA HA HA Orchester
9. AG Fußball AG
10. AG Fußball AG

Des Weiteren steht sowohl den Ganztagsschülerinnen und Ganztagsschülern als auch den anderen Schülerinnen und Schülern der „Treff nach 12“ im benachbarten Jugendzentrum Kamp montags bis donnerstags Verfügung (von 13:00 – 14:45 Uhr) . Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen können im Kamp auch den „Schülertreff“ nutzen.

In der Mittagspause haben die Schülerinnen und Schüler außerdem die Gelegenheit, in der Schulbibliothek zu lesen, auf dem Schulhof zu toben, das Angebot der „bewegten Pause“ wahrzunehmen oder sich in der „Lounge“ auszuruhen.

Die Teilnahme Ihres Kindes am vollständigen Ganztagsangebot legen Sie bereits bei der Anmeldung Ihres Kindes im Februar fest.