Chemie-Adventskalender (Tür 21)

21. Dezember 2020 | D. Schollmeier

Cola-Rakete

Mentos in eine Flasche mit zuckerfreier Cola fallen zu lassen löst einen physikalischen Vorgang aus: Während die Mentos durch die Cola nach unten sinken, zerstören sie die Verbindung zwischen dem Kohlenstoffdioxid und dem Wasser (also der Verbindung, die Brausegetränke sprudelig macht), sodass das gasförmige Kohlenstoffdioxid den Flaschenhals hoch und aus der Flasche herausströmt. Wenn du den Deckel wieder auf die Flasche drehst, nachdem du die Mentos in die zuckerfreie Cola gegeben hast, hältst du das Gas in der Flasche, sodass sich Druck aufbaut. Sobald die Flasche umkippt und auf den Boden aufprallt, fliegt der Deckel ab und der Druck entweicht, wobei die Flasche in die Luft geschossen wird. 

Soweit zumindest die Theorie. Dass das Ganze nicht so ganz einfach ist, zeigen folgende Versuche 

 

In diesem Video kann man sehen, wie es mit Backpulver gelingt, eine Colarakete zu erzeugen:  

Klick Mich! (Youtube-Link)

 

Autor*innen: Merivan Avci & Selina Gök