Quarantäne 7c

In der 7c gibt es einen positiven Corona-Fall in der Schülerschaft. Das Gesundheitsamt wird alle betreffenden Familien telefonisch kontaktieren und Ihnen mitteilen, dass sich Ihr Kinder vorsorglich bis zum 19.10.2020 in Quarantäne begeben müssen. Ihr Kind soll sich bereits jetzt nur zu Hause aufhalten.
Am morgigen Freitag, 09.10.2020, bietet das Gesundheitsamt zwischen 11:00 und 12:00 Uhr eine freiwillige und kostenlose Testmöglichkeit für Ihr Kind auf dem ehemaligen Gelände von Kahmann & Ellerbrock, Feldstr. 60 (Ecke Eckendorfer Str.) an. Die Testung erfolgt in einem Drive-in-Verfahren. Ein negatives Testergebnis wird die Quarantänezeit vermutlich allerdings nicht verkürzen.Sollten in Quarantäne befindliche Schülerinnen und Schüler oder Lehrer Symptome entwickeln, bitten wir sie Kontakt mit dem Gesundheitsamt über die Hotline mit der Nummer 0521/512000 aufzunehmen.

Ablauf der Quarantäne in der Einführungsphase (EF, JG 10)

Die vom Gesundheitsamt verordnete Quarantänezeit endet mit Ablauf des Donnerstags, 08.10.2020. Wir hoffen, dass alle Betroffenen die Zeit trotz der großen damit verbundenen Einschränkung gut überstanden haben und keine Erkrankungen stattgefunden haben. Ab Freitag findet somit auch in der EF wieder Präsenzunterricht statt. Da die Quarantänezeit einiger Lehrkräfte den Freitag einschließt, wird dies nicht in allen Kursen möglich sein. Sollte jemand aus der EF am Freitag krank sein, gilt das normale Entschuldigungsverfahren. D.h. es muss eine Abmeldung im Sekretariat erfolgen. Dies ist insbesondere wichtig, da am Freitag auch vereinzelt Klausuren geschrieben werden.

Kurzfristige Vertretungsmaßnahmen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

auch eine Vielzahl von Lehrkräften hatte Kontakt zu infizierten Personen. Das Gesundheitsamt überprüft derzeit die Intensität dieser Kontakte, um über eventuelle Quarantänemaßnahmen zu entscheiden. Durch die Vielzahl an aktuellen Fällen kann diese Entscheidung bis Mittwoch dauern. Solange können die betreffenden Lehrkräfte leider nicht in der Schule unterrichten. Das hat natürlich enorme Auswirkungen auf den Vertretungsplan. Es wird auch zu Unterrichtsausfällen kommen. Der Vertretungsplan lässt sich während der Corona-Pandemie leider nicht verlässlich im Vorfeld planen. Daher bitte den Vertretungsplan immer zwischendurch über Sdui überprüfen.

Positiver Corona-Fall in der EF

Leider haben wir nun auch einen positiven Corona-Fall in der Schülerschaft der EF. Das Gesundheitsamt wird alle Kontakte der betreffenden Person zurückverfolgen.

Es wird eine Ankündigung der Quarantäneverordnung über die Medien geben. Voraussichtlich dauert die Quarantäne bis zum 8.10. einschließlich. Die SUS und Lehrer der betroffenen Kurse erhalten nächste Woche eine persönliche schriftliche Verfügung, die dann bindend ist. Entgegen des sonstigen Vorgehens gibt es für die Kontaktpersonen keinen persönlichen Anruf, was die SUS angeht.
Die Lehrer werden telefonisch kontaktiert.
Sollten in Quarantäne befindliche SUS oder Lehrer Symptome entwickeln, bitten wir sie Kontakt mit dem Gesundheitsamt über die Hotline mit der Nummer 0521/512000 aufzunehmen.