Helmholtz-Abiturienten werden feierlich entlassen

Bei strahlendem Sonnenschein wurden am Freitag 105 Abiturienten entlassen. Zur Zeugnisübergabe auf dem festlich geschmückten Schulhof blickten Lehrer und Schüler auf bewegte Jahre zurück – nicht zuletzt auf Corona-Pandemie und Distanzunterricht. (mehr …)

Friedrich Dürrenmatts Der Besuch der alten Dame im Helmholtz-Gymnasium

Großartiges Theater des Literaturkurses der Q1 von C. Knüppel in intelligenter Inszenierung

Da kam sie angefahren, in Güllen, die Milliardärin Claire Zachanassian (grandios gespielt von Maxi Aach) , um zu richten über denjenigen, der sie in ihrer Jugend ins Elend gestürzt hat: Alfred Ill (beeindruckend: Leon Brosowski). „Eine Milliarde für Güllen, wenn jemand Alfred Ill tötet.(…) Gerechtigkeit für eine Milliarde“, so ihr unmoralisches und zugleich verlockendes Angebot.

Inwieweit Geld die Welt regiert und was das Geld mit der Moral einer Gesellschaft macht, zeigte Friedrich Dürrenmatt schon 1956. (mehr …)

Neu am Helmholtz: Das Satellitenlabor Robotik des Teutolabs

In diesem Schuljahr haben sich Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 bis Q1 freiwillig gemeldet, um sich als Schülerdozent*innen für das neue Satellitenlabor Robotik an unserer Schule ausbilden zu lassen. Die Ausbildung erfolgt seit diesem Frühjahr an der Universität Bielefeld im Teutolab Robotik, welches zum Osthushenrich-Zentrum für Hochbegabtenforschung (OZHB) gehört. (mehr …)

Solidarität mit den Menschen in der Ukraine

Die Ereignisse der letzten Wochen in der Ukraine haben uns sicherlich alle geschockt, verunsichert und tief berührt. Schnell war klar, dass „Wir vom Helmholtz“ den Menschen in der Ukraine helfen und gleichzeitig unsere Solidarität mit den Opfern dieses Krieges zum Ausdruck bringen wollen. Durch die Bitte unserer polnischen Partnerschule in Rzeszów um Unterstützung durch Sachspenden und finanzielle Mittel war schnell ein Ziel gefunden, wie wir den Kriegsflüchtlingen helfen können. Die Beteiligung durch die Schülerschaft und das Kollegium war groß und das Ergebnis überwältigend. (mehr …)

HG Teams werden Volleyball-Bezirksmeister*innen

Nachdem sich beide Volleyball-Teams der Wettkampfklasse IV in der Stadtmeisterschaft durchgesetzt haben, folgte am 23. März die nächste Runde: Die Bezirksmeisterschaft. Ausgetragen in der Almhalle war sie hervorragend organisiert vom Max-Planck-Gymnasium, deren Schüler*innen den Auf- und Abbau sowie das Pfeifen übernahmen.

(mehr …)

Danksagung Spendenaktion

Liebe Helmhöltzerinnen und Helmhöltzer, liebe Schulgemeinde!
Wir sind ergriffen von so vielen Sachspenden für unsere polnische Partnerschule in Rzeszów, von tatkräftiger Unterstützung von so vielen Personen, von vielen netten Worten des Danks.

In diesen Zeiten Solidarität mit den Geflüchteten zu zeigen, sehen „Wir vom Helmholtz“ als unsere Pflicht an und diese Pflicht wird von uns auch sichtbar gelebt.

Deshalb möchten wir allen dafür, dass nun in der Kürze der Zeit so viel gemeinsam organisiert werden konnte, unseren herzlichsten Dank aussprechen.
Es tut gut, diese Form der Gemeinsamkeit zu leben und zu erleben.
Viele Grüße

Joachim Held Karen Wiegelmann
(mehr …)

Schüler:innen singen für den Frieden

Dieses Video des Udo-Lindenberg-Songs aus dem Jahr 1981 haben wir am Montag, dem 14. März, in unserer Aula aufgenommen. Es singen hauptsächlich die Klassen 6B, 6D, 8C und Schüler der Q2. Das Klavier spielt Klaus Scharffenorth.

Mit diesem kleinen musikalischen Beitrag – wie mit allen anderen Beiträgen unserer Schule – möchten wir Helmhöltzer unsere Ablehnung des Angriffs auf die Ukraine und unsere Solidarität und Unterstützung für die Ukrainer zum Ausdruck bringen. Angesichts unserer Hilflosigkeit gegenüber den gewalttätigen Ereignissen können wir mit der Musik zumindest unsere Fassungslosigkeit darüber zum Ausdruck bringen, dass in Europa des 21. Jahrhunderts wieder politische Ziele mit einem Krieg durchgesetzt werden sollen. Uns bleibt nur die Hoffnung, dass dieser Versuch scheitern wird.

Martin Storz (mehr …)

Literarischen Gesellschaft und HG veranstalten Poetray Slam

„Es ist ein aufregender Moment für alle Beteiligten,“ begrüßt Verena Meyer zu Eissen von der Literarischen Gesellschaft die Gäste in der Kunsthalle. Um Bilder und Skulpturen geht es heute Abend ausnahmsweise nicht, denn es dreht sich alles um die gesprochene Kunst. Bei der Abschlussveranstaltung ihres Poetry-Slam-Workshops präsentierten dreizehn Schülerinnen und Schüler des Hemholtz-Gymnasiums ihre selbst geschriebenen Texte. …

Zum WB Artikel 15.03.2022 WB.de

Poetry- Slam-Workshop am HG

Der Poetry-Slam ist ein Bühnen-Wettbewerb, bei dem selbstverfasste Texte innerhalb einer bestimmten Zeit inszeniert vorgetragen werden. Er entstand in den 1980er Jahren in Chicago und verbreitete sich von dort in die ganze Welt. Die Textform ist frei wählbar.

Am 9.03.2022 führt Karsten Strack, einer der ersten Poetry-Slammer, Dozent an der Universität Paderborn und Verleger, mit ausgewählten Schüler:innen des Helmholtz-Gymnasiums einen ganztägigen Poetry- Slam-Workshop in der Aula durch (ca. 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr).

Hier werden Texte entstehen, die am 10.03.2022 von ihren Verfasser:innen im Rahmen eines künstlerischen Abends im Vortragssaal der Kunsthalle Bielefeld performt werden. Diese besondere Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr. Workshop und Wettbewerb werden von der Literarischen Gesellschaft Bielefeld veranstaltet und finanziert.

Du möchtest eine:r von zwanzig Teilnehmer:innen sein? (mehr …)

„Teamplayer und Spielmacher“

Michael Schlägerund

Bielefeld WBJa, es waren irgendwie andere Zeiten, damals im Schulausschuss des Rates. Hier Gerd Kranzmann (SPD), Direktor des Helmholtz-Gymnasiums, dort Dietrich Heine (CDU), Chef des „Ceci“. Gern lieferten sie sich Wortgefechte, stritten energisch um Schulschließungen, die Computerausstattung oder die Schulentwicklungsplanung. Aber das lief immer fair ab. Zwei, die sich auskannten. Zwei, die sich schätzten und auch gemeinsam etwas auf den Weg bringen konnten, wenn es darauf ankam.

Zum WB Artikel 22.01.2022 WB.de

 

Oberstufen-Volleyballturnier 2021

Wie jedes Jahr fand auch diesen Dezember am 08.12.21 das Volleyball -Turnier unserer Schule statt. Neben 15 Mannschaften aus den Jahrgängen der Oberstufe spielte auch das Lehrerteam wieder ganz oben mit. Sieger war das Team „Tigor“ (EF). (mehr …)

Wir denken an dich! Eine Weihnachtsaktion des Helmholtz-Gymnasiums

Wenn uns bewusst wird, dass die Zeit, die wir uns für einen anderen Menschen nehmen, das Kostbarste ist, was wir schenken können, haben wir den Sinn der Weihnacht verstanden.“ (Roswitha Bloch)

Der Kunstkurs des 5. Jahrgangs von Frau Bucko hat in der Vorweihnachtszeit die Aktion „Wir denken an dich!“ ins Leben gerufen. Das Ziel war es, älteren Menschen eines Seniorenheims mit künstlerisch gestalteten Weihnachtskarten eine kleine Freude zu bereiten.

(mehr …)

Ankündigung zum Gottesdienst vor Weihnachten

Schülerinnen und Schüler laden zum Gottesdienst vor Weihnachten ein. Er findet statt am

Dienstag, 21.12.2021 um 17 Uhr in der Jakobuskirche.

Ein Besuch für Erwachsene, die nicht am Helmholtz aktiv sind, ist nur mit tagesaktuellem Test + 2G möglich.

Die Vielfalt der Menschheitsfamilie in der Hoffnung auf Harmonie, Frieden und Verständnis füreinander soll ausgehend von der biblischen Weihnachtsgeschichte erfahrbar werden. Alle – Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Familien und Ehemalige – sind herzlich eingeladen!
Im Namen des Vorbereitungsteams

Schulpfarrerin Gudrun Schöneck

Helmholtz ist Doppel-Volleyball-Stadtmeister!

Unsere Schülerinnen und Schüler haben am 9. und 10. Dezember 2021 erfolgreich an den Volleyball-Stadtmeisterschaften teilgenommen.

Die Mädchenmannschaft in der Wettkampfklasse III hat den zweiten Platz erreicht und ist somit Vize-Stadtmeister!

Die Mädchen- und Jungenmannschaft in der Wettkampfklasse IV ist jeweils Stadtmeister im Volleyball! (mehr …)

Schulsieger im Vorlesewettbewerb

Tom Niklas Kollmeier aus der 6a wurde heute vom Deutsch LK der Q2 zum Schulsieger im Vorlesewettbewerb unserer Schule gekürt. Aber auch die anderen Klassensieger aus den 6. Klassen haben sehr gut vorgelesen.

Auf dem Fotos von links nach rechts: Tom Niklas Kollmeier (6a), Carla Buchspieß (6b), Juli Rixe (6c), Niklas Steinbild (6d)

Einladung zum Nikolauskonzert

Das diesjährige Nikolauskonzert findet am

Montag, den 6. Dezember 2021 um 19.00  Uhr in der Liebfrauenkirche (Fritz-Reuter-Straße) statt.

Bitte achten Sie an dieser Stelle auf kurzfristige Hinweise zu den Corona-Regeln für die Veranstaltung!

Aktuell gilt: Zugang nur mit Eintrittskarte, keine Abendkasse! Das Konzert wird aufgenommen und gestreamt. Der Link zum Stream wird kurz vorher auf der Homepage an dieser Stelle veröffentlicht.

Chöre, Bläserkreis, Vororchester und Orchester aus Ceciliengymnasium und Helmholtz-Gymnasium musizieren.

Das Wunder von Bethlehem, eine Kantate von Klaus Heinzmann und europäische Weihnachtslieder werden zu hören sein.

Wir freuen uns auf Euch und Sie!

Aktuelles von 2021

Wir vom Freundeskreis haben in der letzten Zeit einige Ideen umsetzen und unterstützen können.
Wir sind gespannt darauf, erste Ergebnisse der Arbeit mit dem neu angeschafften Lithoaufsatz für die Druckerpresse bewundern zu können. (mehr …)

Infobrief 2021

Wie Sie im neuen Infobrief ausführlich feststellen können, ist das HG immer aktiv. Neue Ideen und Projekte haben wir in dem vergangenen Jahr mit Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrerinnen und Lehrern erarbeitet. Lernen Sie auch die neuen Lehrkräfte kennen, die sich vorstellen. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern.

Infobrief 2021

Kennenlernfahrt der 5a, c und e

Zum Kennenlernen fanden im September die Wandertage des Jahrgangs 5 statt: Die 5a, c und e fuhren nach Greten Venn, die 5b und d verbrachten einen erlebnisreichen Tag am Obersee.

Johanna und Lene aus der 5e beschrieben ihren Wandertag folgendermaßen:

So schön kann Schule sein!

Unsere Klassenlehrer Frau Wiegelmann und Herr Paarmann sind mit uns, der 5e, auf eine Miniklassenfahrt nach Greten Venn gefahren.

Greten Venn liegt in der Senne, tief im Wald. Dort gibt es zwei wunderschöne alte Bauernhäuser, eins für die Jungen und eins für die Mädchen. Hinter den Häusern liegt ein riesiger Fußballballplatz, wo die Jungen sofort losgekickt haben. Auch ein Wildschwein aus Holz in Lebensgröße zum Klettern und Schaukeln gibt es. Ein riesengroßes Spinnennetz aus grasgrüner Wolle ziert einen Schuppen. Meine Freundin Lene und ich haben einen Barfußpfad entdeckt und etwas tiefer im Wald im Wald ein Heulager für die Tiere des Waldes. (mehr …)

Fechten: Am HG soll ein Leistungsstützpunkt entstehen

Noch ist Fechten nicht offiziell als Schwerpunktsportart am Helmholtz-Gymnasium anerkannt. Doch die Schule steht im engen Kontakt mit der Landesstelle für Nachwuchsförderung in der der Staatskanzlei NRW.
„Es soll erst einmal geschaut werden, wie es anläuft“, sagt Thomas von Gradowski.

zum NW Artikel 16.01.2021  NW.de

„Richtfest“ an der NRW-Sportschule Halle

Wer in diesen Tagen an der Baustelle der geplanten neuen Sporthalle vorbeigeht, muss den Kopf schon in den Nacken legen. In den vergangenen Monaten ist der Bau schon ein ganzes Stück vorangekommen, so dass der Neubau der Sporthalle voraussichtlich im ersten Quartal 2022 fertiggestellt werden kann.

Beim „Richtfest“ dabei waren (Foto von links): Natalia Reinke, Jörn Börner (beide Architekturbüro Brewitt), Thomas von Gradowski (Koordinator NRW-Sportschule), „Helmholtz“-Schulleiter Joachim Held und Sabine Doser (ISB).

Zum WB Artikel 07.06.2021  WB.de

Besuch vom France Mobil

Am 23. und 24.2.21 war bei uns am HG wieder das France Mobil zu Gast, um unsere 6. Klassen für die französische Sprache zu begeistern. Aufgrund der aktuellen Lage musste das Mobil diesmal online anrollen und zwar direkt in die heimischen Zimmer der Schülerinnen und Schüler, die per Videokonferenz eingeloggt waren. Am Steuer saßen gleich zwei französische Lektoren vom Institut Français in Düsseldorf und Mainz, Clément Aschard und Hugues Gesbert, um uns ihre beiden Heimatstädte, Angers und Le Mans, vorzustellen, vor allem aber um unseren Schülerinnen und Schülern, die kurz vor der Entscheidung für die zweite Fremdsprache stehen, die französische Sprache spielerisch näherzubringen und ihnen Gelegenheit zum Ausprobieren zu geben. (mehr …)

Jahreshauptversammlung des Freundeskreises am 18.03.2021

Der Freundeskreis lädt herzlich ein zur

67. ordentlichen Hauptversammlung
am Donnerstag, den 18.03.2021, um 18:00 Uhr. Die Versammlung findet digital über MS-Teams statt.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme über den Link, den Sie über Sdui erhalten haben. Sollten Sie ihn hier nicht finden, wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Freundeskreis. Es empfiehlt sich die vorherige Installation der Teams-App auf Ihrem Gerät.

Die vollständige Einladung und eine Liste der Anschaffungen 2020 können Sie hier als PDF-Dokument ansehen.

Weitere Informationen zum Förderverein des Helmholtz Gymnasiums und seine Arbeit sind auf den Seiten des Freundeskreises zu finden.

Das France Mobil rollt online direkt zu euch nach Hause an

Bonjour, liebe Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen!

Eine Unterrichtsstunde ganz auf Französisch – ohne Vorkenntnisse… Geht das? –

Und ob!

Clément Aschard vom «France Mobil» hält Lernspiele und allerlei motivierende Aktionen für euch bereit, die euch ganz bestimmt viel Spaß machen werden. Aufgrund der derzeitigen Situation rollt das «France Mobi» diesmal online an, direkt zu euch nach Hause…

Termine: Dienstag und Mittwoch, 23. und 24.2.2021, jeweils in der 3./4. und 5./6. Std.

Weitere Infos – wer wann wie dabei ist – erhaltet ihr in Kürze über eure Klassenlehrerinnen. Die Fachschaft Französisch vom Helmholtz-Gymnasium wünscht euch auf jeden Fall schon jetzt gaaanz viel Freude beim Mitmachen und eine tolle erste Französischstunde, die euch Lust macht auf noch mehr Französisch!

Au revoir!

Sportschule fördert Fecht-Talente

Am Helmholtz-Gymnasium werden von jetzt an die Klingen gekreuzt. Vertreter der Schule, der Bielefelder Turngemeinde (BTG) und des Westfälischen Fechterbundes besiegelten am Freitag eine Kooperationsvereinbarung, die die Nachwuchsarbeit im Fechtsport fördern soll.

Von Peter Bollig

 zum WB Artikel 25.01.2020 WB.de zum NW Artikel 20.01.2021 NW.de

NW: Unser Leben im Corona-Krisenmodus (34)

Das Helmholtz-Gymnasium lädt zum Online-Adventskalender mit Experimenten ein.

Wenn schon corona-bedingt nicht alle Sechstklässler am Schulentscheid des Helmholtzes in der Aula teilnehmen dürften, dachten wir uns: Dann bringen wir die gelesenen Worte eben zu den Schülern – und zwar digital per Videoaufzeichnung. …

zum NW Artikel 14.12.2020  NW.de

Helmholtz-Schulkleidung: Turnbeutel und Schals, auch als Set!

Abermals gibt es neue Produkte mit dem Namenszug unserer Schule für alle Helmhöltzer und Freunde bei der Bielefelder Firma FREIEFORM zu bestellen.

NEU: Ab sofort sind Turnbeutel (€ 14.95) und Schals (€ 14.95) einzeln oder als Bundle (Set) mit Mütze (€ 45.90) erhältlich.

Versandkostenfreie Lieferung in die Schule (Abholung im SV-Raum) möglich!

Die Kollektion ist in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Helmholtz-Gymnasium e.V. realisiert worden. Hier geht’s zum Shop!

„Lesen ist eine Superkraft!“ – Schulentscheid zum Vorlesewettbewerb 2020/2021

Nachdem sich Emilia Borgardt aus der 6a, Claudia Diekmann Velasco aus der 6b, Anton Rosenhäger aus der 6c und Oskar Lenz aus der 6d im Klassenentscheid durchsetzen konnten, lasen sie am 7.12.2020 in der Aula um den Titel des Schulsiegers 2020. In einer ersten Runde zeigten sie ihr Können anhand von Passagen aus selbstgewählten Büchern. Und wie sie lasen! Alle vier beeindruckten mit ihrer Interpretation der spannenden Textstellen und der sauberen Lesetechnik. Die Jury, die sich kurz zur ersten Beratung zurückzog, signalisierte, dass alle Kandidaten eng beieinander lagen. (mehr …)

Unsere Kinder gehen zum Helmholtz – Stimmen aus der Elternschaft

Bevor wir uns vor zwei Jahren für das Helmholtz-Gymnasium entschieden haben, wurden natürlich alle infrage kommenden Schulen im Innenstadtbereich unter die Lupe genommen.

Unabhängig davon, dass wir uns als Eltern vom ersten Augenblick an am Helmholtz sehr gut aufgehoben fühlten, wollten wir dennoch unsere Tochter entscheiden lassen. Sie entschied sich für das Helmholtz-Gymnasium mit den Worten: „hier fühle ich mich zu Hause“.

Dieses „Wir-Gefühl“ ist in den letzten zwei Jahren immer stärker geworden. (mehr …)

Infobrief 2020

Wie Sie im neuen Infobrief ausführlich feststellen können, ist das HG immer aktiv. Neue Ideen und Projekte haben wir in dem vergangenen Jahr mit Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrerinnen und Lehrern erarbeitet. Lernen Sie auch die neuen Lehrkräfte kennen, die sich vorstellen. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern.

Infobrief 2020

Kunstunterricht im Schuljahr 2020/21

In diesem Schuljahr ist wieder vielseitiger Kunstunterricht geplant. Wir arbeiten mit allen Materialien in den Klassen.

Die Kinder in der SekI lernen wieder in einer interessanten Vielfalt die künstlerische Praxis kennen. Sie lernen die Farbgesetze anzuwenden, kleben Collagen und finden Strukturen im ganzen Schulgelände für ihre Frottagen. Begleitet von der Betrachtung der Werke großer Künstler.

Es werden auf der großen Druckerpresse (gespendet vom Förderverein) mit alten CDs feine Tiefdrucke erstellt und Tiere aus Ton geformt.

(mehr …)

Philosophie in der Oberstufe

Das Fach Philosophie kann von der Einführungsphase an gewählt, bis zum Abitur weitergeführt und als Prüfungsfach im gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeld gewählt werden. Ein Besuch des Unterrichtsfaches Praktische Philosophie in der Sekundarstufe I ist nicht Voraussetzung.

Die Bezugsdisziplin des Philosophieunterrichts ist die Philosophie. Diese untersucht die Prinzipien des Denkens, die Grundlagen menschlichen Wissens, die Geltungsansprüche von Wahrheitsbehauptungen und Wissenschaften, Normen und Werte des Handelns, Grundsätze der Moral, Rechtfertigungen und Ziele von politischen und rechtlichen Ordnungen und vieles mehr.

Hieraus ergeben sich für das Unterrichtsfach Philosophie thematische Inhaltsfelder, in die in der Einführungsphase exemplarisch eingeführt wird und die in der Qualifikationsphase schwerpunktmäßig behandelt werden. Somit werden folgende Unterrichtsvorhaben am Helmholtz-Gymnasium thematisiert:

Unterrichtsvorhaben im Fach Philosophie in der Einführungsphase

  • Was heißt es zu philosophieren? – Welterklärung in Mythos, Wissenschaft und Philosophie
  • Ist der Mensch ein besonderes Lebewesen? – Sprachliche, kognitive und reflexive Fähigkeiten von Mensch und Tier im Vergleich
  • Eine Ethik für alle Kulturen? – Der Anspruch moralischer Normen auf interkulturelle Geltung
  • Wann darf und muss der Staat die Freiheit des Menschen begrenzen?
  • Die Frage nach dem Recht und der Gerechtigkeit von Strafen
  • Kann der Glaube an die Existenz Gottes vernünftig begründet werden? – Religiöse Vorstellungen und ihre Kritik
  • Was können wir mit Gewissheit erkennen? – Grundlagen und Grenzen menschlicher Erkenntnis

Unterrichtsvorhaben im Fach Philosophie in der Qualifikationsphase

Q1.1: Das Selbstverständnis des Menschen 

  • Ist die Kultur die Natur des Menschen? – Der Mensch als Produkt der natürlichen Evolution und die Bedeutung der Kultur für seine Entwicklung
  • Ist der Mensch mehr als Materie? – Das Leib-Seele-Problem im Licht der modernen Gehirnforschung
  • Ist der Mensch ein freies Wesen? – Freiheit und Determinismus

Q1.2: Der Mensch und sein Handeln; Werte und Normen des Handelns

  • Wie kann das Leben gelingen? – Antike Auffassungen eines guten Lebens
  • Soll ich mich im Handeln am Kriterium der Nützlichkeit oder der Pflicht orientieren? – Utilitaristische und deontologische Positionen im Vergleich
  • Gibt es eine Verantwortung des Menschen für die Natur? – Ethische Grundsätze im Anwendungskontext der Ökologie

Q2.1: Zusammenleben in Staat und Gesellschaft

  • Welche Ordnung der Gemeinschaft ist gerecht? –  Ständestaat und/oder politie
  • Wie lässt sich eine staatliche Ordnung vom Primat des Individuums aus rechtfertigen? –Vertragstheorien im Vergleich
  • Lassen sich die Ansprüche des Einzelnen auf politische Mitwirkung und gerechte Teilhabe in einer staatlichen Ordnung realisieren? – Moderne Konzepte von Demokratie und sozialer Gerechtigkeit auf dem Prüfstand

Q2.2: Menschliche Erkenntnis und ihre Grenzen; Geltungsansprüche der Wissenschaften

  • Was leisten sinnliche Wahrnehmung und Verstandestätigkeit für die wissenschaftliche Erkenntnis? – Rationalistische und empiristische Modelle im Vergleich
  • Wie gelangen die Wissenschaften zu Erkenntnissen? – Anspruch und Verfahrensweisen der neuzeitlichen Naturwissenschaften

Helmholtz-Schulkleidung: Neu jetzt auch Beanies (Mützen) mit HG Logo!

Seit ein paar Wochen gibt es wieder Shirts, Hoodies, Polos, Jacken und Sportkleidung mit dem Namenszug unserer Schule für alle Helmhöltzer und Freunde bei der Bielefelder Firma FREIEFORM zu bestellen.

NEU: Ab sofort sind die Yupoong Heavyweight Beanies (Mützen) in regular oder long mit Helmholtz-Stickerei in Schwarz erhältlich.

Ab sofort gibt es auch die Möglichkeit einer versandkostenfreien Lieferung in die Schule (Abholung im SV-Raum).

Die Kollektion ist in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Helmholtz-Gymnasium e.V. realisiert worden. Hier geht’s zum Shop!

Nutzung Bauwagen / Luttergarten

Der Bauwagen und Luttergarten auf dem Gelände des hinteren Schulhofs wird gern als Treffpunkt genutzt. Er ist offen für alle Schülerinnen und Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen, die Freude an der Gartenarbeit im weitesten Sinne haben und diesen in den Unterricht einbeziehen wollen.

Aber Achtung: Wer Zugang erhalten möchte, muss zunächst die Nutzungsregeln akzeptieren und bekommt als Zeichen ein grünes Silikonband. Damit verbunden sind Rechte, aber auch Pflichten.

In der Sdui Gruppe „Luttergarten“ können alle Grünbandträgerinnen und Grünbandträger aktuelle Informationen abrufen und sich an geplanten Aktionen beteiligen. (mehr …)

Pflanzaktion im Rahmen des 125 – jährigen Helmholtz – Jubiläums

Gut 125 Hyazinthen pflanzten die Klassen 6b und 6c des Helmholtz-Gymnasiums am 07.10.2020 in der Hoffnung, dass im kommenden Frühjahr anlässlich des 125 – jährigen Bestehens des Helmholtz-Gymnasiums ebenso viele Tulpen rund um die Schule blühen werden. Organisiert wurden die aus der Familie der Spargelgewächse kommenden Pflanzen von Britta Urban, Mitglied des Freundeskreises Helmholtz-Gymnasium e.V. (mehr …)

Aktionstag „Jugend trainiert – Jugend bewegt sich“

Am 30.09.2020 hat der deutschlandweite Aktionstag „Jugend trainiert – Jugend bewegt sich“ stattgefunden. An diesem hat auch das Helmholtz-Gymnasium Bielefeld mit den Jahrgangsstufen 5 – 7 teilgenommen. Unter der Anleitung des erfahrenen Taekwondo-Meisters Ki Hen-Maeng aus Dortmund erhielten die circa 360 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler in einer 45-minütigen Trainingseinheit die Chance, grundlegende Techniken dieser Sportart zu erlernen.

Neben dem Erwerb dieser technischen Fertigkeiten, stand aber auch die Vermittlung von Werten wie zum Beispiel Disziplin oder Respekt im Mittelpunkt.

Die Rückmeldungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer war durchweg positiv. Alle waren mit vollem Einsatz dabei und hatten viel Spaß! (mehr …)

Helmholtz-Schulkleidung: Neu jetzt auch Gesichtsmasken mit HG Logo!

Seit ein paar Wochen gibt es wieder Shirts, Hoodies, Polos, Jacken und Sportkleidung mit dem Namenszug unserer Schule für alle Helmhöltzer und Freunde bei der Bielefelder Firma FREIEFORM zu bestellen.

NEU: Ab sofort sind auch Gesichtsmasken in den Farben Weiß, Schwarz und Grau/Anthrazit erhältlich.

Als Zahlungsmethode wird „Vorkasse“ oder PayPal angeboten. Bestellte Ware wird nach Hause geliefert.

Die Kollektion ist in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Helmholtz-Gymnasium e.V. realisiert worden. Hier geht’s zum Shop!

Facharbeit Helmholtz-Bienen

Die Facharbeiten in der Biologie beruhen in der Regel auf praktischen Untersuchungen. So  schrieben Meike Goldbecker und Marlene Kuhlmann (ehemals Q1) ihre Facharbeit über Honigbienen. Lehrerin Petra Wieling prüfte hier mit den beiden Schülerinnen, ob die beiden Völker auf dem Balkon des Helmholtz-Gymnasiums den Winter gut überstanden hatten. Mithilfe des Smokers (Imkereigerät, das der Raucherzeugung dient) wurden die Bienen ruhig gestellt. Dies erleichterte den Imkerinnen die Arbeit am Bienenvolk. Der Smoker besteht aus einer zylindrischen Brennkammer mit Tülle und einem Blasebalg, der dazu dient, den Rauch anzutreiben. (mehr …)

Was machen die Bielefelder Lehrer eigentlich in Quarantäne?

Artikel: Neue Westfälische 02.10.2020  NW.de  Ariane Mönikes und Ivonne Michel

Ein Coronafall an der Schule – und schon bleiben Lehrer und Schüler zuhause. Jetzt sind Videokonferenzen und Klassenchats gefragt: Die Neue Westfälische hat mit zwei Lehrern im Homeoffice gesprochen.

Arbeit von 7.30 bis 21 Uhr

… Auch Jonas Neugebauer, Lehrer am Helmholtz-Gymnasium, ist seit dem Wochenende in Quarantäne – noch bis zum 8. Oktober. Und nicht allein zuhause. Auch die Zwillinge (1) und Sohn Linus (6) hat die Familie erstmal sicherheitshalber nicht zur Tagesmutter und in die Schule gebracht. Seinen Unterricht, Mathe und Informatik, hat Neugebauer am Wochenende fürs Distanzlernen vorbereitet. „Wir sind da zum Glück gut aufgestellt“, sagt der 37-Jährige. In einer Arbeitsgruppe hat die Schule einheitliche, verbindliche Standards definiert. „Dazu gehört, sich möglichst weiter am Stundenplan entlangzuhangeln, vormittags für die Schüler erreichbar zu sein.“

(mehr …)

Jugend schreibt – Ausschreibung 2021

Die Arbeitsgruppe „Jugend schreibt” veranstaltet den 43. Wettbewerb. Wir suchen selbstverfasste Texte zu folgenden Themen und literarischen Gattungen:

  1. Lyrik
  2. Nähe und Distanz
  3. Spuren und Wege

Die TeilnehmerInnen, deren Texte die Jury zur Veröffentlichung in einem Sammelband auswählt, erhalten eine Einladung zu einem Workshop, an dem sie mit Schriftstellern und Juroren über ihre Arbeiten und den literarischen Schreibbetrieb im Allgemeinen diskutieren können.

Link zu der Ausschreibung mit weiteren Informationen: Jugend schreibt Ausschreibung 2021

Helmholtz-Schulkleidung: angepasste Zahlungs- und Lieferbedingungen

Seit ein paar Wochen gibt es wieder Shirts, Hoodies, Polos, Jacken und Sportkleidung mit dem Namenszug unserer Schule für alle Helmhöltzer und Freunde bei der Bielefelder Firma FREIEFORM zu bestellen.

NEU: Ab sofort wird als Zahlungsmethode auch „Vorkasse“ angeboten.

Bestellte Ware wird ab jetzt nur noch nach Hause geliefert (abgesehen von den bereits eingegangenen Bestellungen, welche noch im Sekretariat abgeholt werden können).

Die Kollektion ist in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Helmholtz-Gymnasium e.V. realisiert worden. Hier geht’s zum Shop!

Helmholtz-Schulkleidung: New Edition!

Wir als Schule bilden eine strake Gemeinschaft. Daher lautet unser Motto: WIR VOM HELMHOLTZ.

Ab sofort gibt es wieder Shirts, Hoodies, Polos, Jacken und Sportkleidung mit dem Namenszug unserer Schule für alle Helmhöltzer und Freunde bei der Bielefelder Firma FREIEFORM zu bestellen. Die Kollektion ist in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Helmholtz-Gymnasium e.V. realisiert worden. Die bestellte Ware kann ganz einfach im Schulsekretariat abgeholt werden. Hier geht’s zum Shop! (mehr …)

Das 42. „Jugend schreibt“-Heft ist da!

Auch in diesen unwirklichen Zeiten einer „neuen Normalität“ bleibt die langjährige Tradition des „Jugend schreibt“-Wettbewerbs erhalten. So haben sich auch in diesem (Schul-)Jahr wieder einige Jungautor*innen ans Werk gemacht und sich mit den Themen „13“, „wahn-sinnig“ und „Lyrik“ auseinandergesetzt und ihre Gedanken dazu in literarischer Form zu Papier gebracht. Aufgrund der aktuellen Situation wird das Heft mit den Texten der diesjährigen Preisträ-ger*innen neben der Druckausgabe erstmals auch digital veröffentlicht. Die zugehörigen Workshops mussten zudem vorerst verschoben werden und finden voraussichtlich Anfang 2021 statt. Wir wünschen Ihnen und Euch viel Spaß beim Lesen und hoffen auf erneut zahlreiche Einsendungen beim nächsten Wettbewerb, der in Kürze starten wird.                                                                                                                                                                                                                 Jennifer Pieper