Fördermodule Kernfächer

In den Kernfächern Mathematik, Englisch und Deutsch werden unterschiedliche Module, in denen es um die Aufarbeitung und Festigung von Kernkompetenzen geht, angeboten. Ein Modul dauert etwa drei Monate. Es gilt die folgende Zeiteinteilung:

  1. Modul: Beginn nach den Herbstferien bis zu den Weihnachtsferien
  2. Modul: Beginn nach den Weihnachtsferien bis zu den Osterferien
  3. Modul: Beginn nach den Osterferien bis zu den Sommerferien

Der Kurs findet einmal pro Woche statt und umfasst jeweils eine Doppelstunde.

Kernkompetenzen

Die Fördermodule sind auf die Vertiefung und Sicherung von Kernkompetenzen ausgerichtet, die in dem jeweiligen Fach zentral sind. Daher sind sie nicht als „Nachhilfe“ in dem gerade aktuellen Unterrichtsthemen zu verstehen.

Folgende Basiskompetenzen stehen im Forderung.

Deutsch

Im Vordergrund stehen die Erarbeitung des Textverständnisses sowie das Einüben von Formulierungsmöglichkeiten eigener analytischer Texte.

  1. Modul: Umgang mit Sachtexten
  2. Modul: Umgang mit lyrischen Texten
  3. Modul: Umgang mit Kurzprosa

Englisch

  1. Modul: reading
  2. Modul: writing
  3. Modul: speaking

 

 

 

Mathematik

In Mathematik stehen Fördermaterialien in Ordnern zu verschiedenen Schwerpunkten zu Verfügung. Die Auswahl der Aufgaben richtet sich nach einer individuellen Diagnose.

 

 

Wie kann ich an einem Modul, das mich interessiert teilnehmen?

Schülerinnen und Schülern, die im Fachunterricht Probleme haben, wird die Teilnahme an einem Modulblock empfohlen. Sollten die Eltern auf die Anmeldung zur Teilnahme trotz Empfehlung verzichten, müssen sie diesen Verzicht durch ihre Unterschrift bestätigen.

Natürlich ist eine freiwillige Teilnahme möglich, wenn der Kurs nicht schon zu voll ist. In diesem Fall kann man ein Anmeldeformular vom Fachlehrer/ von der Fachlehrerin bekommen.

Nach erfolgter Anmeldung zu einem oder mehreren Modulen ist die Teilnahme obligatorisch.

Darf ich zwischen den Fächern wechseln?

Nach Beendigung eines Moduls ist es möglich, ein Modul eines anderen Faches zu wählen.

Darf ich an mehreren Modulen gleichzeitig teilnehmen?

Die Teilnahme an mehreren Modulen gleichzeitig kann nur in Ausnahmefällen gestattet werden. Zum einen sollte die Wochenstundenzahl der SuS nicht unbegrenzt anwachsen, zum anderen sollte die Anzahl von 10 Teilnehmern pro Modul nicht überschritten werden, um eine individuelle Förderung zu ermöglichen.