Informatik

Derzeit unterrichten die folgenden Lehrer- und Lehrerinnen das Fach Informatik:

  • Herr Dopheide
  • Herr Neugebauer
  • Herr Schollmeier

Informatik in der Sekundarstufe I

In der Jahrgangsstufe 8 wird das Fach Informatik im Rahmen des Differenzierungsbereichs als fachübergreifender Kurs Informatik-Physik Angeboten.

In einem Halbjahr werden physikalische Grundlagen der Digitaltechnik theoretisch und praktisch vermittelt, während im zweiten Halbjahr informatische Grundlagen im Fokus stehen. Im Detail wird mit der Auszeichnungssprache HTML eine erste Webseite erstellt und die Grundlagen der Programmierung mit der Programmierumgebung Scratch in einem eigenständigen Projekt erlernt.

In der Jahrgangsstufe 9 wird im Differenzierungskurs Informatik aufbauend auf den Grundlagen vertiefend in die Informatik eingestiegen. Ein wichtiger Baustein ist die imperative Programmierung mit der Skriptsprache Python, in der erste vollwertige Algorithmen umgesetzt werden. Aufbauend auf dem Thema HTML wird der Aufbau des Web genauer betrachtet und serverseitige Programme mit Datenbankanbindung erkundet. Dies ist vor allem unter Sicherheitsaspekten interessant für die Frage, welchen Gefahren unsee Daten im Web ausgesetzt sind, wer sie warum sammelt und wie wir uns schützen können.

Informatik in der Einführungsphase

Passend zum Kernlehrplan für die gymnasiale Oberstufe wurde unser schulinternes Curriculum für die Einführungsphase überarbeitet. Die Zusammenfassung für interessierte Schülerinnen und Schüler enthält Hinweise zur Umsetzung.

Informatik in der Qualifikationsphase

In der Qualifikationsphase richten wir uns nach den Vorgaben für das Zentralabitur. Die aktuelle Fassung für das diesjährige Abitur finden sie auf den Seiten des Schulministeriums NRW.

Aktuelles aus der Fachschaft

Informatik-Biber 2018 startet

Der diesjährige Informatik-Biber startet nach den Herbstferien und findet vom 5.11. bis 16.11.2018 statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich bei einem Informatiklehrer melden, um sich über die Teilnahme zu informieren.

In diesem Jahr werden wieder alle Differenzierungskurse Informatik geschlossen am Biber teilnehmen.

Jugendwettbewerb Informatik

Neben dem Informatik-Biber und dem Bundeswettbewerb Informatik bietet die Organisatoren der Wettbewerbe seit letztem Jahr noch den Jugendwettbewerb Informatik an. Der neue Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler von der 5. Klasse bis zur EF und stellt das Bindeglied zwischen Biber und BwInf dar. Die Aufgaben gehen stärker in Richtung Programmierung als beim Biber, aber es wird dennoch keine Programmiererfahrung zur Teilnahme vorausgesetzt.

Um die Art der Aufgaben zu üben wird ab dem 5. Februar ein Probewettbewerb angeboten. Im Zeitraum vom 26.02. bis 02.03. findet dann die erste Runde statt, bei der online mit Hilfe einer Blocksprache (ähnlich zu Scratch) kleine Programmieraufgaben gelöst werden müssen.

Die Teilnahme ist freiwillig und für jeden offen. Interessierte Schülerinnen und Schüler melden sich bis zum Start der ersten Runde bei einem Informatiklehrer.

Informatik Biber 2017 beendet

Der alljährliche Informatik-Biber ist am Freitag, dem 17.11.2017 zu Ende gegangen. Dieses Jahr war die Teilnahme zum ersten Mal über zwei Wochen möglich, was zu einem erneuten Rekord von gut 340.000 Teilnahmen geführt hat. Am Helmholtz-Gymnasium haben alle Kurse der Sekundarstufe I, sowie der Einführungsphase teilgenommen. Außerdem stand die Teilnahme wieder allen interessierten Schülerinnen und Schülern – auch ohne Informatikunterricht – offen.