Biologie

Unser Team

Die Biologiefachschaft stellt sich vor

Aktuelles

Lerninhalte

Einblicke in den Unterricht

Luttergarten

Aktuelles aus dem Fach Biologie

Facharbeit Helmholtz-Bienen

Meike Goldbecker und Marlene Kuhlmann (Q1) schreiben ihre Facharbeit in Biologie über Bienen. Lehrerin Petra Wieling prüft hier mit den beiden Schülerinnen, ob die beiden Völker auf dem Balkon des Helmholtz-Gymnasiums den Winter überstanden haben. Mithilfe des Smokers (Imkereigerät, das der Raucherzeugung dient) werden die Bienen ruhig gestellt. Dies erleichtert den Imkerinnen die Arbeit am Bienenvolk. Der Smoker besteht aus einer zylindrischen Brennkammer mit Tülle und einem Blasebalg, der dazu dient, den Rauch anzutreiben.

Häufig werden Bienenvölker durch die Varroamilbe geschwächt. Der Befall von Bienenvölkern durch diesen Parasiten wird als Varroose bezeichnet. Sie gilt als der bedeutsamste Bienenschädling weltweit.

Nach Öffnung der Bienenkisten steht glücklicherweise fest: unseren Helmholtz-Bienen geht es gut. Weiteren Untersuchungen steht nichts im Wege.